Berliner gewinnt 6,4 Millionen

Berliner gewinnt 6,4 Millionen

Ein Berliner ist am diesem Osterwochenende zum neuen Millionär aufgestiegen, nachdem er gleich zweimal den Jackpot in der Klasse I und II geknackt hat. Der Mann aus Neukölln hat in den beiden ersten Gewinnklassen im Lotto 6 aus 49 in der Ziehung am Samstag insgesamt über 6,4 Millionen Euro gewonnen, wie die Deutsche Klassenlotterie (DKLB) am Dienstag in Berlin mitteilte.

Lottokugeln

© dpa

Der Neuköllner ist der zweite Millionengewinner aus Berlin dieses Jahr.

Für 21,50 Euro spielte der Doppelgewinner einen Lotto 6 aus 49 System-Spielauftrag für Mittwoch und Samstag mit 2 Tipps. Der Gewinn entfiel auf seinen zweiten Tipp mit den Gewinnzahlen: 6, 16, 18, 22, 29, 41 und der Superzahl 2.
Reichstag
© FNS

Corona-Nachtragshaushalt 2021

60 Milliarden Neuverschuldung – eine Investition in die Zukunft? Bundestagsabgeordnete diskutieren online. Jetzt kostenlos anmelden. mehr

Der Neuköllner ist bundesweit der einzige Gewinner in der Gewinnklasse I im Lotto 6 aus 49. Da aber in der Klasse II kein Gewinner ermittelt werden konnte, wird dieser Gewinn laut Teilnahmebedingungen der ersten Klasse zugeschlagen. Zusätzlich hat der Glückliche 6 x 5 Richtige gewonnen.
Die 6,4 Millionen Euro werden am 3. Mai auf sein Bankkonto überwiesen, heißt es. Der glückliche Berliner ist der zweite Millionengewinner aus der Hauptstadt in diesem Jahr.

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Dienstag, 26. April 2011 14:44 Uhr

Weitere Meldungen