Aktuelles aus der VHS Steglitz-Zehlendorf

Aktuelles Zeitungsstapel
Bild: Marco2811 - Fotolia.com

Sommerprogramm 2018 im Internet veröffentlicht

Urlaubsreise
Bild: S.Kobold - Fotolia.com

Das VHS-Sommerprogramm für die Monate Juni, Juli und August ist nun im Internet veröffentlicht.
Sie finden alle Kurse, wenn Sie unter “Kurse suchen und buchen” folgenden Suchbegriff eingeben: Sommer 2018.
Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Stöbern und hoffen, dass auch für Sie der richtige Kurs dabei ist.

Das gedruckte Programm wird Ende April ausgeliefert.

Es geht voran!

Rathaus Lichterfelde Brandschutzsanierung 2018
Bild: Daniela Rennspieß

Aus einer hässlichen Baustellen-Ente wird bald ein schöner, brandschutzsanierter Schwan!

Die Arbeiten zur Brandschutzsanierung liegen erfreulicherweise im Zeitplan und daher können wir ab dem Sommer mit dem Rück-Umzug in das ehemalige Rathaus Lichterfelde beginnen und es Ihnen ab September wieder komplett als Unterrichtsstätte zur Verfügung stellen.

Seit der temporären Schließung des Hauses im Sommer 2017 hat sich auf der Baustelle viel getan:
Ca. 20 km neue Kabel wurden verlegt, neue Decken eingezogen, eine neue farbliche Ausrichtung der Wände und Flurböden mit dem Denkmalschutz abgestimmt und LAN/WLAN im ganzen Haus eingerichtet, um u.a. die neuen Smartboards in den Klassenräumen gut benutzen zu können.
Das erneuerte Gebäude verfügt nun über eine Fluchttreppe, 7 neue Ausgänge und eine Amok-Alarmausstattung.

Um unseren Service zu verbessern, haben wir einen extra Wartebereich und im Eingangsbereich einen Informationsmonitor für Sie vorgesehen.

Staunen werden Sie über die Neugestaltung des Außenbereichs: ca. 1200 m² Garten- bzw. Grünfläche mit angelegten Wegen sind für eine Nutzung durch die VHS neu hinzugekommen. Sie ermöglichen eine Aufenthalts- und Unterrichtsmöglichkeit im Freien und werden entsprechend der Jahreszeit ab Herbst 2018 mit Bepflanzungen gestaltet. Für Radfahrer*innen gibt es die gute Nachricht, dass mehr Fahrradstellplätze dazu kommen werden.

Aber wir möchten nicht zu viel verraten! Spätestens zum Tag des Offenen Denkmals am 8. September 2018 können Sie sich vor Ort selbst ein Bild machen.

Anlässlich der Wiedereröffnung laden wir Sie herzlich ein zum VHS-Fest am 8. September 2018, ab 11.00 Uhr, Goethestraße 9-11, 12207 Berlin-Lichterfelde.

Das Projekt talentCAMPus18plus geht weiter!

Logo Talentcampus
Bild: talentcampus.de

Willkommen sind junge Geflüchtete ab 18 Jahren

Es handelt sich um ein Integrationsprojekt im Rahmen des bundesweiten Programms „Bündisse für Bildung“, finanziert vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF).
Durchgeführt wird es vom Deutschen Volkshochschulverband (DVV) unter dem Namen „Kultur macht stark“ und richtet sich an die Zielgruppe der geflüchteten jungen Erwachsenen im Alter von 18 bis 26, die nicht mehr zur Schule gehen und nicht an Maßnahmen mit Förderung aus dem SGB teilnehmen.
Das didaktische Konzept besteht aus niederschwelligen sozialraumorientierten Sprachangeboten zum Kennenlernen der Alltagskultur in Kombination mit Kreativunterricht und Exkursionen in das kulturelle Umfeld.
Die Projektleitung hat Cornelia Dannenberg (Programmbereichsleiterin Kulturelle Bildung, Grundbildung und Alphabetisierung). Unterrichtsort ist das Kulturamt Steglitz-Zehlendorf – die Schwartzsche Villa zentral gelegen am S-und U-Bahnhof Rathaus Steglitz.

Der Unterricht erfolgt durch erfahrene Kursleitende der VHS.
Dauer: 6 Wochen, das Projekt findet ganztägig statt (einschließlich Mittagsverpflegung). Die Teilnahme ist entgeltfrei. Maximal 12 Plätze.

Nächster Termin: Montag, 14. Mai 2018, 10.00 Uhr, Schwartzsche Villa

Informationen und Anmeldung bei der Projektleiterin
Cornelia Dannenberg:

oder bei
Veronika Urban:

Neue digitale Dimension der Weiterbildung

vhs cloud Logo
Bild: DVV

Digitale Kooperationsplattform vhs.cloud am 27.2.2018 gestartet

Der Deutsche Volkshochschul-Verband (DVV), die Volkshochschul-Landesverbände und die Volkshochschulen haben mit der vhs.cloud die bundesweit erste Lern- und Arbeitsumgebung für die Weiterbildung im digitalen Zeitalter an den Start gebracht. DVV-Präsidentin Annegret Kramp-Karrenbauer bewertet dies als Meilenstein auf dem Weg in eine digitale Volkshochschullandschaft: „Die vhs.cloud ist der richtige Schritt, damit die Volkshochschule auch im digitalen Zeitalter das bleibt, was sie heute ist, nämlich der große Weiterbildungsanbieter in Deutschland.“
Den bundesweit rund 900 Volkshochschulen und ihren Verbänden bietet die vhs.cloud eine Online-Plattform für Vernetzung, Austausch, Wissenstransfer und Kollaboration.
Die Victor-Gollancz-Volkshochschule in Steglitz-Zehlendorf gehört zu den Volkshochschulen, die bereits vor dem offiziellen Startschuss die vhs.cloud erproben konnten. „Wir haben mit der vhs.cloud Veranstaltungen in der beruflichen Bildung umgesetzt und nutzen diese aktuell u.a. für unsere Reihe „ComputerClub“. Dabei zeigt sich, dass die vhs.cloud hervorragend geeignete Module für jedes Alter und Unterrichtsszenario parat hält“, sagt Programmbereichsleiter Christian Steiner. Auch sein Kollege Michael S. Rauscher ist vom Nutzen der vhs.cloud überzeugt: „Wir haben bereits erfolgreich digitale Kommunikations-Tools innerhalb der cloud bei der Diskussion politisch relevanter Themen eingesetzt und werden in Kürze Sprachkurse mit eLearning-Anteilen ins Angebot aufnehmen“.
Die vhs.cloud entstand im Rahmen des Projekts „Erweiterte Lernwelten“, das seit 2015 unter der Regie des DVV die digitale Strategie und Innovation der Volkshochschulen und der Landesverbände vorantreibt. Ziel ist es, digital gestützte Bildungsformate für alle Programmbereiche der Volkshochschulen zu entwickeln und dort nachhaltig zu verankern. „Wir sind stolz, mit der vhs.cloud ein Leuchtturmprojekt geschaffen zu haben, das die digitale Weiterbildung flächendeckend befördert“, so DVV-Direktor Aengenvoort.
Weitere Infos: www.vhs.cloud

Kontakt:
Projektgruppe eVHS der Berliner Volkshochschulen
Christian Steiner (Leitung)

Michael S. Rauscher

Projekt talentCAMPus plus erfolgreich beendet mit großer Filmpremiere im Steglitzer Adria-Kino

Premierenfeier_Die_Unbegleiteten
Premierenfeier im Adria-Kino
Bild: Veronika Urban

Hanna Schygulla gab jungen Geflüchteten ein filmisches Forum
Hanna Schygulla lernte die zehn Jungen aus zehn verschiedenen Herkunftsländern am Rande eines Bildungsprojekts der Victor-Gollancz-Volkshochschule kennen. Den Anstoß gaben die ausdruckstarken Papiermaché-Figuren, die die 10- bis 17-Jährigen kreiert hatten und die Hanna Schygulla während eines Besuchs in der Schwartzschen Villa entdeckte. Der Film „Die Unbegleiteten“ fängt die Lebenswirklichkeit und auch das kreative Potenzial der Geflüchteten ein. Dieses Potenzial zu entfalten und zu fördern war Ziel des talentCAMPus plus-Projekts, an dem die Jugendlichen von August bis Oktober 2017 teilnahmen. Hinter dem Namen talentCAMPus verbirgt sich ein Konzept des Deutschen Volkshochschul-Verbandes, das sich an Kinder und Jugendliche mit schwierigen Bildungsvoraussetzungen wendet und ihnen neue Lernerfahrungen in Verbindung mit kreativer Betätigung ermöglicht. Es ist Teil des Bundesprogramms „Kultur macht stark. Bündnisse für Bildung“ des Bundesministeriums für Bildung und Forschung. Jugendlichen Geflüchteten bietet talentCAMPus plus die Chance, ihre Erfahrungen künstlerisch zu verarbeiten, sozialen Halt und Orientierung zu gewinnen und die deutsche Sprache zu erlernen. Die VHS Steglitz-Zehlendorf bot dieses Format seit November 2015 insgesamt 10 x in Folge an mit den Kursleitenden Veronika Urban, Yasser El-Gabaly und Ouafaa Mekkaoui unter der Projektleitung von Cornelia Dannenberg.

Das Projekt ist eine Kooperation der Victor-Gollancz-Volkshochschule und des Kulturamtes Steglitz-Zehlendorf; gefördert wurde der Film vom Deutschen Volkshochschul-Verband (DVV). Die Premiere wurde vom Adria Filmtheater unterstützt. Seit kurzem ist der Film über den YouTube-Kanal des DVV verfügbar.

Live-Webinar-Reihe SMART DEMOCRACY erfolgreich abgeschlossen

Mac-Tastatur
Bild: Michael S. Rauscher

Die Victor-Gollancz-Volkshochschule hat sich mit zwei Live-Webinar-Abenden am Projekt SMART DEMOCRACY des Deutschen Volkshochschulverbandes (DVV) beteiligt. Zu den Themen „Digitalisierung und Demokratie – Risiko oder Chance“ sowie „Hate Speech – Umgang mit Hasskommentaren“ wurde im Haus der Volkshochschule kontrovers über den Umgang mit den Phänomenen und den neuen Bildungsformaten diskutiert. Die technische Umsetzung der Live-Übertragung haben die Teilnehmenden unterschiedlich bewertet. Die live gestreamten Vorträge wurden aber als ein guter Input zur Diskussion in der VHS wahrgenommen. In einem weiteren Punkt waren sich die Teilnehmenden einig: Es lohnt sich, weiter an den digitalgestützten Bildungsformaten zu arbeiten.

Das Jahresprogramm 2017/18 zum Durchblättern

Hier können Sie unser aktuelles Kursprogramm, optimiert für smartphones & tablets, direkt auf Ihr jeweiliges Mobilgerät (Apple/iOs sowie Android) herunterladen und sofort nach interessanten Kursen Ausschau halten.

Weitere Informationen finden sie hier:

Jahresprogramm 2017/18

PDF-Dokument (13.2 MB)

Programm ERW-IN Herbst 2017 - Leichter Lernen erschienen

Bild ERWIN 2016
Bild: VHS Steglitz-Zehlendorf

Mit den ERW-IN Kursen wollen die Volkshochschulen besonders Menschen ansprechen, die Kurse in einfacher Sprache und langsamem Lerntempo besuchen möchten.
Wir laden Sie herzlich ein, im neuen ERW-IN-Programm zu stöbern, den einen oder anderen Kurs herauszusuchen und sich mit uns auf kühle Herbstabende in einem gemütlichen Seminarraum zu freuen.

ER-WIN Herbst 2017

PDF-Dokument (1.1 MB)

Angebot: Praktikum in der Weiterbildung

Sie studieren Erwachsenenbildung oder einen vergleichbaren Studiengang und wollen einmal live und praxisnah Einblick in die vielfältigen Aufgaben einer großen Weiterbildungseinrichtung gewinnen – dann sind Sie hier richtig!

vhsszpraktikumarbeit-beruf

PDF-Dokument (172.1 kB) - Stand: Q3/2016

Lernnetz Videolink
Bild: VHSSZ

Die berufliche Weiterbildung gehört seit über 50 Jahren zum Bildungsauftrag der Volkshochschulen. Mit modernen Webinaren startet unsere VHS mit dem Jahresprogramm 17/18 in ein neues Zeitalter! Von der Finanzbuchhaltung über Lohnbuchführung und Bilanzierung bis hin zu Steuerrecht und Personalwirtschaft bietet die VHS ein erweitertes Angebot an Blended/Onlinekursen an.
„Seit vielen Jahren schon sind wir an das bundesweite Kurs- und Zertifikatssystem Xpert Business der Volkshochschulen angeschlossen. Diese Kurse führen zu hochwertigen Fachkraft- und Buchhalterabschlüssen – vergleichbar im Niveau mit denen der IHKs.“ so der Programmbereichsleiter Arbeit und Beruf, Christian Steiner. Mehr dazu im Demovideo – schauen Sie mal rein…