Wirtschaftsinformatik

BACHELOR OF SCIENCE

Berufsbild

Als dual studierende Wirtschaftsinformatikerin bzw. dual studierender Wirtschaftsinformatiker planen und implementieren Sie komplexe IT-Projekte zur Unterstützung betrieblicher Geschäftsprozesse.
Die dazu benötigten Grundkenntnisse in Programmierung, Systementwicklung und Datenbanken werden Ihnen in den ersten Semestern in unserer Behörde und an der Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin (HWR Berlin) vermittelt.
Die wirtschaftlichen Aspekte Ihres Studiums und in den Praxisphasen umfassen die betrieblichen Kernprozesse: Beschaffung, Produktion und Marketing, aber auch das interne Rechnungswesen. Weiterhin setzen Sie sich mit Personalführung und Personalmanagement auseinander. Sie erlernen, Geschäftsprozesse zu modellieren und zu optimieren.

Studiengang

Während der Studienzeit sind Sie abwechselnd ca. zwei bis drei Monate an der HWR Berlin und in unserer Behörde tätig. In den Praxisphasen nehmen Sie an Gruppenprojekten teil und schreiben Ihre Praxistransferberichte. Während des Theoriestudiums werden Ihnen wissenschaftliche Inhalte und Methoden der Fachdisziplinen Wirtschaftsinformatik, Betriebswirtschaftslehre, Sozialwissenschaften, Recht und Volkswirtschaftslehre vermittelt.
Der Theorieblock schließt mit unterschiedlichen Prüfungsleistungen ab. Am Ende des Studiums verfassen Sie eine Bachelorarbeit.

Voraussetzungen

Als Wirtschaftsinformatikerin bzw. Wirtschaftsinformatiker haben Sie ein ausgeprägtes Interesse an wirtschaftlichen Themen, Mathematik, Informations- und Kommunikationstechnologien. Sie bringen ein hohes Maß an Eigeninitiative sowie ganzheitliches und bereichsübergreifendes Denken mit.

Bewerbungszeit

Der Studiengang Wirtschaftsinformatik wird bedarfsorientiert angeboten. Es ist beabsichtigt, einen Studienplatz zu besetzen. Genauere Informationen zum Bewerbungsverfahren erfolgen im Frühjahr 2019.