Wichtige Informationen zur Aktuellen Situation: COVID-19 (Coronavirus)

Sehr geehrte Bürger:innen, der Pandemiestab des Bezirksamtes Lichtenberg diskutiert regelmäßig in seinen Sitzungen über die Maßnahmen zur Eindämmung des COVID-19 (Coronavirus). Im Ergebnis gelten vorerst folgende Regelungen:
Info-Seite Bezirksamt Lichtenberg | Allgemeinverfügung | WARN-APP | WirbleibenzuHause | Hilfsangebote

Land Berlin | Impf-Informationen des Berliner Senats

Inhaltsspalte

Kunst und Kultur in Lichtenberg

Aktuell

Aufgrund des Senatsbeschlusses vom 20.01.2021 werden die Maßnahmen zur Eindämmung der Ausbreitung des Coronavirus bis zum 14.02.2021 verlängert. Entsprechend gelten folgende Maßnahmen:

Schostakowitsch-Musikschule Berlin-Lichtenberg*
An der Schostakowitsch-Musikschule Berlin-Lichtenberg finden derzeit keine Lehrangebote in Präsenz statt. Daher bietet die Musikschule alternative Lern- und Unterrichtsangebote. So kann der Musikschulunterricht auch online und per Video fortgesetzt werden.

Margarete-Steffin-Volkshochschule Berlin-Lichtenberg
An der Volkshochschule finden derzeit keine Lehrangebote in Präsenz statt. Die online-Kurse sind über die Lernplattform vhs.cloud mit vielen Angeboten weiterhin zugänglich.

Die in den Einrichtungen geltenden Hygiene- und Abstandsregelungen sind unbedingt einzuhalten. Die Regelungen finden Sie in den Einrichtungen jeweils ausgehängt.

Stadtbibliothek Lichtenberg
Darüber hinaus sind alle vier Standorte der Stadtbibliothek Lichtenberg bis zum 14.02.2021 geschlossen. Informationen zu Leihfristen, der telefonischen Erreichbarkeit und den Digitalen Angeboten finden Sie auf der Webseite der Stadtbibliothek.

Kunst- Kultur
Folgende kommunale Kultureinrichtungen sind für den Publikumsverkehr geschlossen:
Museum Lichtenberg im Stadthaus
Mies van der Rohe Haus
Kulturhaus Karlshorst
Studio im Hochhaus
rk- Galerie für zeitgenössische Kunst
Galerie 100
Keramikatelier

Kultur wieder öffentlich sichtbar machen

Park im Sommer
Bild: adam_r

Mit der initiative Draußenstadt hat die Senatsverwaltung für Kultur und Europa ein Programm aufgesetzt, das unterschiedliche Akteur*innen der Stadt verbindet: Künstler*innen, Stadtforscher*innen und Aktivist*innen kommen mit Initiativen, soziokulturellen und künstlerischen Stadtraumprojekten, Think-Tank-Veranstaltungen, Clubs, „popkulturellen“ Programmen und bezirklichen Angeboten im Freien zusammen.

Pressemitteilungen

Pressemitteilungen zu den aktuellen kulturellen Themen und Ereignissen im Bezirk Lichtenberg. Informationen über Ausstellungen in Museen und Galerien, Konzerte und Theateraufführungen, Veranstaltungen, Lesungen, Förderungen und vielem mehr. Weitere Informationen

Erinnerungskultur Lichtenberg

Bildvergrößerung: Logo Erinnerungskultur in Lichtenberg
Bild: Bezirksamt Lichtenberg

Das Amt für Weiterbildung und Kultur des Bezirksamtes Lichtenberg initiiert die fachbereichsübergreifende Zusammenarbeit, um gemeinsam an den unterschiedlichsten Orten „Erinnerung“ erfahrbar werden zu lassen. In Kooperation mit freien Trägern entwickeln die Fachbereiche spezielle Formate zu historisch und kulturell bedeutenden Themen mit dem Ziel, auf die kulturelle Vielfalt im Bezirk aufmerksam zu machen und die junge Generation für Kulturgeschichte und die politische Gegenwart zu sensibilisieren. weitere Informationen

Kulturförderung

Kulturförderung

Aus dem Bezirkskulturfonds Lichtenberg werden jährlich qualitativ wertvolle, innovative und nachhaltige Vorhaben unterstützt, insbesondere künstlerisch anspruchsvolle Projekte, die den Kiezbewohnerinnen und -bewohnern eine aktive Teilnahme und Mitarbeit ermöglichen. weitere Informationen
Aus dem Berliner Projektfonds Kulturelle Bildung des Berliner Senats werden jedes Jahr im Bezirk Lichtenberg Kooperationen von Künstlerinnen und Künstlern mit Bildungseinrichtungen gefördert. weitere Informationen
Initiative Draußenstadt – Kultur wieder öffentlich sichtbar machen. Mithilfe eines Fonds gilt es zusätzlich erlebbare und sichtbare künstlerische Projekte dezentral im Stadtraum zu schaffen und eine breite kulturelle Teilhabe zu ermöglichen. weitere Informationen:
Artist-in-Residence – Künstlerresidenzprogramm im Stadthaus Lichtenberg.
weitere Informationen

Lokaler Lichtenberger Bildungsverbund

Logo des Lichtenberger Bildungsverbundes

Der lokale Bildungsverbund möchte mit Akteuren aus Schulen und dem außerschulischen Bereich im Bezirk unterschiedliche Bildungsformen und Bildungsangebote entwickeln und vernetzen. Neben Schule, Berufsausbildungsstätte und Universität, übernehmen Institutionen wie Kindertagesstätten, Vereine, Jugendfreizeiteinrichtungen, Familienzentren und Bibliotheken einen großen Teil des gesellschaftlichen Bildungsauftrages. In die Arbeit des Verbundes sollen alle an der Bildung beteiligten Einrichtungen und Familien einbezogen werden.
Lichtenberger Bildungsverbund

Kultur gestalten - was braucht unser Bezirk?

Die Kulturentwicklung für den Bezirk langfristig und strategisch zu planen, ist Ziel des Bezirksamtes. 2018 haben Künstlerinnen und Künstler, Kulturakteure in den Stadtteilen, Bürgerinnen und Bürger sowie Vertreterinnen und Vertreter von Politik und Verwaltung sich an der öffentlichen Diskussion zur Kulturentwicklung beteiligt. Jetzt geht es darum, mit den Ergebnissen konkret zu planen. Lesen Sie das Grundlagenpapier Kulturentwicklungsplanung Lichtenberg, weitere Dokumente und alle Termine auf www.kep-lichtenberg.de

Der Kulturkalender für das vierte Quartal 2020

Theater an der Parkaue
Bild: Holger Herschel

enthält eine Übersicht über die kulturellen Höhepunkte in Lichtenberg von Oktober bis Dezember 2020. Die Karte im A-5-Format gibt es entgeltfrei in öffentlichen Einrichtungen oder als Download.
Das Titelbild zeigt Theater an der Parkaue zum Festival of Lights.

10 Jahre Kinderoper Lichtenberg

Kinderopernhaus Lichtenberg Aufführung Zaubervogel
Bild: Angela Kröll

Zehn erfolgreiche Opern-Produktionen, hunderte musikbegeisterte Kinder – das ist die Bilanz aus zehn Jahren engagierter Arbeit der Kinderoper Lichtenberg. Das Kinderopernhaus ist 2010 in Kooperation des Bezirks Lichtenberg, des Berliner Caritasverbandes und der Staatsoper Unter den Linden entstanden. Seitdem haben über 500 Lichtenberger Grundschulkinder die Welt der klassischen Musik kennengelernt und in ausverkauften Vorstellungen das Publikum begeistert. Der Kurzfilm zeigt Grußworte zum Jubiläum und Höhepunkte aus den letzten zehn Jahren.

Mit dem Aufruf des Videos erklären Sie sich einverstanden, dass Ihre Daten an YouTube übermittelt werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Formate: video/youtube

Kunst am Bau

Hier finden Sie Informationen über Kunstwerke im öffentlichen Raum, Wettbewerbe und neue Vorhaben. Weitere Informationen

Newsletter Kultur in Lichtenberg

Der Newsletter des Amts für Weiter­bil­dung und Kultur informiert über Premieren, Konzerte, Ver­an­stalt­ungen, Aus­stellun­gen und vielem mehr. Den Newsletter können Sie hier lesen, herunterladen oder abonnieren. Weitere Informationen

Newsletter Kulturnetzwerk Lichtenberg

Link zu: Newsletter Kulturnetzwerk Lichtenberg
Bild: Bezirksamt Lichtenberg

Der Newsletter des Kulturnetzwerks Lichtenberg informiert alle an Kunst und Kultur im Bezirk Interessierte und in der Kulturarbeit Aktive. Informationen zu Förderungen, Projekte und Aktivitäten im Netzwerk. Den Newsletter "Kulturnetzwerk Lichtenberg" können Sie hier abonnieren. Weitere Informationen

Kulturadressen

| Galerien | Museen | Theater | Musik | Tanz | Kulturhaus | Architektur | Bildung | Weitere Informationen