Das Bezirksparlament live erleben:

Bequem vom heimischen Bildschirm aus

BVV-Livestream
Bild: Bezirksamt Lichtenberg

Wer keine Lust hat, abends noch aus dem Haus zu gehen, sich aber dennoch für Bezirkspolitik interessiert, kann die monatlichen Sitzungen der Lichtenberger BVV auch bequem am heimischen Bildschirm verfolgen – live und in Farbe. Anschließend werden die Debatten in einer Mediathek gespeichert und archiviert. Bis sechs Monate nach der jeweiligen Sitzung können sie dort jederzeit abgerufen werden. Die Bezirksverordneten wollen damit die Bürgerinnen und Bürger besser an den politischen Prozessen im Bezirk beteiligen und die Argumentationen von unterschiedlichen Akteuren der Verwaltung besser nachvollziehbar machen.

Zu finden ist der so genannte Live-Stream der Bezirksverordnetenversammlung im Internet unter:

http://lichtenberg.demokratielive.org

Die Lichtenberger Bezirksverordneten tagen jeden dritten Donnerstag im Monat ab 17 Uhr in der Max-Taut-Aula, Fischerstraße / Schlichtallee in 10317 Berlin.

Nicht alle gewählten Mitglieder des Bezirksverordnetenparlamentes wollen auf dem Live-Stream zu sehen sein. Ihre Redebeiträge werden nicht übertragen.