Kartoffelrestaurants

Kartoffelrestaurants

Bratkartoffeln
Bratkartoffeln schmecken zu fast allem. Damit sie nicht auseinander fallen, sollte man sie nicht zu lange garen.
Da Kartoffeln rund 80 Prozent Wasser enthalten, sind sie besonders kalorienarm. Außerdem liefern sie hochwertiges Eiweiß und Kalium sowie Vitamin B und C. Sie gehören somit zu den besonders gesunden Gemüsesorten. In Deutschland hat die Kartoffel eine ganz besondere Tradition. Obwohl sie eigentlich aus den Anden stammt, gelten die Deutschen als leidenschaftliche Kartoffelesser. Rösti, Bratkartoffeln und Gratin: In diesen Berliner Restaurants steht des Deutschen liebste Knolle im Mittelpunkt.

Restaurants nach Stadtteilen

Charlottenburg

Mehr Kartoffel-Restaurants im BerlinFinder.

Mitte

Mehr Kartoffel-Restaurants im BerlinFinder.

Brechts
© Anna Blancke, Tip Verlag GmbH & Co. KG

Restaurant-Guide Berlin

Mehr als 5000 Restaurants, Cafés und Bars im Berlin.de- Restaurantführer mehr

Tiergarten

Das könnte Sie auch interessieren

Salzkartoffeln
© dpa

Deutsche Restaurants

Neben Küchenklassikern wie Eisbein und Schweinshaxe mit Sauerkraut gehören vor allem knackige Salate, leckere Bratkartoffeln oder frische Spätzle dazu. mehr

Eisbein mit Sauerkraut
© dpa

Berliner Restaurants

Urige Gemütlichkeit, frische regionale Zutaten und eine raue aber offene Gastfreundschaft zeichnen Lokale mit Berliner Küche aus. Da fühlen sich die Einheimischen zu Hause und Touristen lernen die Hauptstadt von der traditionellen Seite kennen. mehr

Kaiserschmarrn
© dpa

Österreichische Restaurants

Typisch österreichische Gerichte sind Schweinsbraten mit Knödeln, Steirisches Würzfleisch, Beuschel und Blunzengröstl. Getrunken wird je nach Saison Apfel-Most, oder Rotwein, auch Obstbrände ist beliebt. Als Nachspeise werden Buchteln, Kaiserschmarren oder süße gefüllte Knödel serviert. mehr