Berliner Restaurants

Berliner Restaurants

Eisbein mit Sauerkraut
Die traditionelle Berliner Küche ist deftig. Gepökeltes Eisbein, Blutwurst, Boulette, Leber und Frikassee sind nur eine Auswahl an Speisen, die der Alt-Berliner Kochtradition zugeschrieben werden. Dabei darf das Bier natürlich nicht fehlen. Zu vielen Berliner Restaurants gehört ein Außenbereich mit Biergarten. Urige Gemütlichkeit, frische regionale Zutaten und eine raue aber offene Gastfreundschaft zeichnen Lokale mit Berliner Küche aus. Da fühlen sich die Einheimischen zu Hause und Touristen lernen die Hauptstadt von der traditionellen Seite kennen.

Restaurants nach Stadtteilen

Charlottenburg

Berlin Fahne
© dpa

Berlinerisch

Berliner Schnauze für Einsteiger: Die wichtigsten Begriffe des Berliner Dialekts im Überblick. mehr

Mitte

Mehr Berliner Restaurants im BerlinFinder.

Prenzlauer Berg

Mehr Berliner Restaurants im BerlinFinder.

Schöneberg

Mehr Berliner Restaurants im BerlinFinder.

Tiergarten

Mehr Berliner Restaurants im BerlinFinder.

Das könnte Sie auch interessieren

Weißwurstcarpaccio mit Petersilien-Senf-Pesto
© dpa

Bayerische Restaurants

Die bayerische Küche ist bodenständig: Eintöpfe, Schweinsbraten, Hendl, Brotzeiten und Weißwürste. Als Beilage werden Knödel, Blaukraut oder Sauerkraut gereicht. mehr

Schwäbische Maultaschen
© picture-alliance/ dpa/dpaweb

Schwäbische Restaurants

Frische Linsen mit Spätzle, würzigen Zwiebelrostbraten oder herzhafte Maultaschen bekommt der Schwabe längst auch in der Hauptstadt. Auch Eintöpfe und Suppen wie Gaisburger Marsch, Flädlesuppe und Metzelsuppe sind sehr beliebt. mehr

Bratkartoffeln
© dpa

Kartoffelrestaurants

Kartoffeln gehören zu den besonders gesunden Gemüsesorten. In Deutschland hat die Kartoffel eine ganz besondere Tradition. mehr

Salzkartoffeln
© dpa

Deutsche Restaurants

Neben Küchenklassikern wie Eisbein und Schweinshaxe mit Sauerkraut gehören vor allem knackige Salate, leckere Bratkartoffeln oder frische Spätzle dazu. mehr