Tag der Regional- und Heimatgeschichte

September/Oktober 2017

Nachdenkliche junge Frau
Bild: Thomas Max Müller/pixelio.de

von Waltraud Käß

Der Heimatverein Marzahn-Hellersdorf e.V. hat auch für dieses Jahr einen interessanten Tag der Regional- und Heimatgeschichte von Marzahn – Hellersdorf vorbereitet.

Am 14. Oktober 2017 können sich die Besucher in vielen interessanten Vorträgen über Frauengeschichte und -geschichten des Bezirks in Vergangenheit und Gegenwart informieren. Die einzelnen Beiträge werden sich u.a. mit der Geschichte der Frauen um 1900 beschäftigen, es wird der Anteil der Frauen am Widerstand gegen die Naziherrschaft gewürdigt. Die Stellung der Frau in der DDR wird beleuchtet und natürlich geht es auch um Geschichten von Frauen während des Umbruchs in der DDR in der Zeit 1989/90 und danach.

Die Veranstaltung findet am 14. Oktober 2017, von 10.00 bis 16.00 Uhr im Kulturforum Hellersdorf, Carola-Neher-Straße 1, 12619 Berlin statt. Der Veranstaltungsort ist gut zu erreichen mit der U-Bahn-Linie 5 Richtung Hönow bis zur Haltestelle Kienberg/Gärten der Welt.

Für ein Imbiss- und Getränkeangebot wird gesorgt. Die Veranstalter würden sich sehr über viele, interessierte Besucher und Zuhörer freuen.