Marie Matthies

Marie Matthies

Elementare Musikpädagogik, Konzert- und Musiktheatervermittlung, Klavier

Seit Anbeginn ihrer Kindheit ist Marie Matthies von Musik und Bewegung fasziniert und suchte während ihrer Schulzeit verschiedene Wege, sich musikalisch auszudrücken. Neben dem Flöten, Singen und Keyboardspielen an der Schule und Musikschule lernte sie autodidaktisch auf dem Saxofon und der Gitarre zu musizieren und tanzte in der Tanzklasse der Staatlichen Ballettschule Berlin. In der späteren Schullaufbahn verstärkte sich ihr Interesse am Klavier und Marie begann nach dem Abitur die Studienvorbereitende Ausbildung an der Musikschule Friedrichshain-Kreuzberg, welche sie erfolgreich abschloss. Anschließend studierte sie im vierjährigen künstlerisch-pädagogischen Bachelorstudiengang Klavier- und Gesangspädagogik an der BTU Cottbus u.a. mit den Fächern Klavier (klassisch, instrumentales Hauptfach), Elementare Musikpädagogik, Gesang, Tanz/Bewegungslehre, Musikvermittlung.

Noch während ihres Studiums absolvierte Marie an der Staatsoper Berlin eine Ausbildung zur Spielleiterin für Szenische Interpretation von Musiktheater (nach ISIM). Es folgte ein zweijähriger Masterlehrgang der Musiktheatervermittlung am Mozarteum Salzburg.

An verschiedenen Musikschulen leitete Marie bereits diverse Gruppen (Eltern-Kind-Kurse, Musikalische Früherziehung, Miniband, Instrumentenkarussell), unterrichtete Anfänger:innen und Fortgeschrittene in Klavier und konzipierte und moderierte Kinderkonzerte.

Marie ist als freie Musiktheaterpädagogin u.a. an der Komischen Oper Berlin tätig gewesen, wo sie zuletzt ein inklusives Musiktheaterprojekt leitete. Seit 2021 ist Marie Matthies neben ihrer Lehrtätigkeit Fachgruppenleiterin für die “Elementare Musikpraxis” an der Musikschule Paul Hindemith Neukölln. Auch im privaten Bereich nimmt die Musik für sie einen großen Stellenwert ein. So singt sie im Berliner Chor Cantus Domus und konnte neben der klassischen Chorliteratur und Auftritten in großen Konzerthäusern auch an Auftritten, sowie Studioaufnahmen mit Musiker:innen aus dem Bereich der Popularmusik mitwirken.