Auch Gastwirte enttäuscht über WM-Aus

Auch Gastwirte enttäuscht über WM-Aus

Sie haben Kellner angeheuert, Leinwände und Fernseher gekauft, Bier gehortet: Für Deutschlands Gastwirte ist das frühe WM-Aus der deutschen Fußball-Nationalelf ein Problem.

Fans in schauen in einer Kneipe Fußball

© dpa

Fans in schauen in einer Kneipe Fußball (Archiv)

Es sei eine große Enttäuschung auch in geschäftlicher Hinsicht, hieß am Donnerstag (28. Juni 2018) beim Deutschen Hotel- und Gaststättenverband in Berlin. «Die Betriebe haben unglaublich viel investiert.» Denn nach dem guten Abschneiden Deutschlands bei den Vorgänger-Turnieren seien die Wirte davon ausgegangen, dass es die Elf auch dieses Mal weit bringen würde. «Wir hoffen jetzt, dass uns der Wettergott hold ist, die Menschen in den Biergärten, Strandbars und auf den Terrassen der Republik den Sommer genießen.» Dann seien trotzdem noch gute Umsätze unter freiem Himmel möglich.
Besucher in einem Biergarten
© dpa

Biergärten

Prater, Zollpackhof und das Café am Neuen: In den Frühlings- und Sommermonaten lockt es die Berliner in einen der zahlreichen Biergärten. mehr

Strandbar
© picture alliance / dpa

Strandbars & Gartenlokale

Mancherorts liegt Berlin eben doch am Meer. Hier finden Sie Strandbars mit Beschreibung, Adresse und Öffnungszeiten. mehr

Quelle: dpa

| Aktualisierung: 28. Juni 2018