Fußball-WM 2026 in USA, Kanada und Mexiko

Fußball-WM 2026 in USA, Kanada und Mexiko

Die drei Länder haben den Zuschlag für die übernächste Weltmeisterschaft im Fußball bekommen. Sie findet damit erstmals in drei Ländern gleichzeitig statt.

Fußball-WM-Pokal

© dpa

Drei Länder, ein Pokal: Die WM 2026 findet in drei Ländern statt.

Die drei Länder USA, Kanada und Mexiko richten die Fußball-WM 2026 aus. Sie setzten sich im FIFA-Kongress mit 134 Stimmen gegen Außenseiter Marokko (65 Stimmen) durch. Die WM 2026 ist die erste mit 48 Teilnehmern. Bei der WM 2018 treten 32 Nationalmannschaften gegeneinander an. Durch die erhöhte Zahl der Teilnehmer steigt auch die Zahl der Spiele von derzeit 64 auf 80. Am Eröffnungstag finden Spiele in allen drei Ländern statt. Das Finale soll in New York, Los Angeles oder Dallas steigen.
Fußball WM 2018 Pokal russland
© dpa

Fußball-WM 2018

Fanmeile, Public Viewing und Fanfeste in Berlin plus Spielpläne und mehr zur Fußball-Weltmeisterschaft 2018 in Russland. mehr

Mensch mit Deutschland-Maske
© dpa

Überlebenstipps für WM-Muffel

Das unfassbare Tor aus der zweiten Halbzeit, der furchtbare Schiedsrichter im Abendspiel: Für Fußballfans ist die WM ein Festival der Fachsimpelei. Für deren Kollegen oft eine Tortur. mehr

Aktualisierung: 13. Juni 2018