Spandau-Wasserballer starten mit Kantersiegen in die Saison

Spandau-Wasserballer starten mit Kantersiegen in die Saison

Die Wasserballer von Spandau 04 sind am Samstag nach monatelanger Pause mit zwei hohen Siegen in die nationale Wasserball-Saison 2021 gestartet. Beim zweiten Vierer-Turnier der Gruppe B der Bundesliga in der Schwimmhalle des Potsdamer Stadions Luftschiffhafen gewann der Rekordmeister zunächst gegen SV Ludwigsburg 08 überlegen mit 14:5 (4:0,5:1,1:1,4:3). Am frühen Abend ließ der hohe Favorit auch dem Lokalrivalen SG Neukölln beim 19:3 (7:0,4:1,4:2,4:0) keine Chance. Für das Auftaktturnier am 20. und 21. März hatte Spandau nach einem positiven Corona-Test unmittelbar vor Wettkampfstart absagen müssen.

Bester Torschütze der Spandauer, die ohne die angeschlagenen Marko Stamm und Remi Saudadier antraten, war gegen Ludwigsburg Lucas Gielen mit fünf Toren. Im zweiten Match traf Stefan Pjesivac mit ebenfalls fünf Treffern am besten. Am Sonntag trifft Spandau auf Gastgeber Potsdam (12.15 Uhr), der vor dem ersten Wasserfreunde-Spiel Neukölln mit 14:11 besiegt hatte.

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Samstag, 10. April 2021 19:08 Uhr

Weitere Meldungen aus Brandenburg