Lehrerin an Templiner Schule mit Coronavirus infiziert

Lehrerin an Templiner Schule mit Coronavirus infiziert

An einer Schule in Templin ist bei einer Lehrerin das Coronavirus nachgewiesen worden. Für ihre Kontaktpersonen aus der Schule - acht Schüler und vier Mitarbeiter - wurde eine häusliche Quarantäne angeordnet, wie der Landkreis Uckermark am Montag mitteilte. Die privaten Kontaktpersonen der Lehrerin seien vom Gesundheitsamt rasch ermittelt worden. Sie sollen in den kommenden Tagen getestet werden.

Proben für Corona-Tests werden untersucht

© dpa

Proben für Corona-Tests werden untersucht.

Die Lehrerin habe bislang keine Covid-19-Symptome gezeigt, sagte eine Sprecherin des Landkreises auf Nachfrage. Dem positiven Befund sei eine Reihe von Testungen an der Waldhofschule vorangegangen, so der Landkreis. Die freiwilligen Tests finden demnach seit Beginn des neuen Schuljahres stichprobenartig an der Schule der Stephanus-Stiftung statt.
IGW2021_Banner_BerlinDE_400x300px_de.jpg
© Messe Berlin

Rooting for tomorrow

Bei der Internationalen Grünen Woche Digital dreht sich alles um die aktuellen Themen in der Land- und Ernährungswirtschaft. mehr

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Montag, 31. August 2020 18:24 Uhr

Weitere Meldungen