Männer beschießen Polizeiauto mit Pyrotechnik: Ermittlungen

Männer beschießen Polizeiauto mit Pyrotechnik: Ermittlungen

Zwei Männer haben in Marienfelde mit einer Schreckschusspistole Pyrotechnik auf einen Streifenwagen geschossen.

Blaulicht

© dpa

Feuerwehr und Polizei waren am Dienstagnachmittag (28. Dezember 2021) wegen eines ausgelösten Brandmelders am Tirschenreuther Ring im Einsatz, wie die Polizei am Mittwoch mitteilte. Demnach zogen sich die Männer nach der Attacke in eine Parterrewohnung zurück, die kurz darauf durchsucht wurde. Dabei fand die Polizei eine Schreckschusswaffe zum Abfeuern von Signalmunition, ein Magazin mit dazugehörigen Platzpatronen und zum Verschießen bestimmte Pyrotechnik. Gegen einen der Männer, einen 35-Jährigen, wird nun wegen Verstoß gegen das Waffengesetz ermittelt.

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Mittwoch, 29. Dezember 2021 12:32 Uhr

Weitere Polizeimeldungen