Über 200 Corona-Fälle bei Polizei: Keine Folgen für Einsätze

Über 200 Corona-Fälle bei Polizei: Keine Folgen für Einsätze

Bei der Berliner Polizei stecken sich immer mehr Mitarbeiter mit dem Coronavirus an. «Es ist – analog zum bundesweiten Anstieg der Inzidenz – eine Steigerung erkennbar», teilte die Behörde auf Anfrage der Deutschen Presse-Agentur mit. Dies führe derzeit zu keiner Beeinträchtigung der Einsatzbereitschaft und Leistungsfähigkeit der Polizei Berlin, hieß es weiter. Den Angaben zufolge waren bei der Polizei 216 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter infiziert (Stand: 23. November). Das seien 0,8 Prozent der gesamten Beschäftigtenzahl. 433 Mitarbeiter befanden sich in Quarantäne.

Polizei

© dpa

«Polizei» steht auf der Uniform eines Polizisten.

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Samstag, 27. November 2021 08:50 Uhr

Weitere Meldungen