Auto rast in U-Bahneingang: Fahrer weiter auf der Flucht

Nach dem schweren Autounfall am Eingang einer U-Bahnstation in Berlin-Wedding sucht die Polizei weiter nach drei Männern. Sie sind weiter flüchtig, erklärte ein Sprecher der Polizei am Freitag. In der Nacht zum Donnerstag war ein Auto in den Eingang U-Bahn-Station Reinickendorfer Straße in Berlin-Wedding gerast. Passanten wurden nicht verletzt. Die Polizei prüft, ob ein illegales Autorennen Hintergrund war. An dem Unfall sollen zwei Wagen beteiligt gewesen sein.
U-Bahnstation
Arbeiter stehen an der U-Bahnstation Reinickendorfer Straße. Foto: Paul Zinken © dpa
Quelle: dpa
Aktualisierung: Freitag, 16. Februar 2018 09:20 Uhr
max 26°C
min 16°C
Bedeckt Weitere Aussichten »

Haustiere

Katze
Tipps zu Erziehung, Pflege, Ernährung und Verhalten von Katzen, Hunden, Vögeln, Fischen, Reptilien und mehr »

Veranstaltungen in Brandenburg

Choriner Kloster
Tipps für Feste, Konzerte, Kultur und Kunst, Veranstaltungen, Events, Kinderprogramme und mehr »

Aktuelle Verbraucher-Nachrichten

Aktuelle Shopping-Tipps

Messekalender Berlin

IFA
Die wichtigsten Messe-Termine für 2018 in der Übersicht. mehr »

Berlin.de auf Facebook

Facebook
Werden Sie Fan von Berlin.de, dem offiziellen Stadtportal der Hauptstadt Deutschlands. mehr »

Berlin.de auf Twitter

Twitter
Folgen Sie uns und lesen Sie die aktuellen Meldungen aus Berlin auch in Ihrem Twitterfeed. mehr »

Berlin.de - Newsletter

Newsletter-Software
Die Tipps für das Wochenende, ausgewählt von der Berlin.de-Redaktion. Einmal wöchentlich kostenlos in Ihr Postfach. mehr »

Restaurant-Guide Berlin

Besteck hochkant
Berliner Restaurants, Bars und Cafés sortiert nach Bezirken, Küchenstilen und Restaurant-Typ. mehr »
(Bilder: dpa; Messe Berlin GmbH; facebook; Twitter; Klicker/pixelio.de)