Finanzbuchführung


Finanzbuchführung 1+2 [ Xpert Business ]

Der Kurs vermittelt eine systematische und praxisbezogene Einführung in das Sachgebiet der doppelten Buchführung. Ziel ist das Beherrschen der Systemlogik der Buchführung, verbunden mit dem Verständnis der buchhalterischen Zusammenhänge, um laufende Buchungsfälle fachgerecht behandeln zu können. Kursinhalte: Buchführungs- und Aufzeichnungspflichten, Inventur, Inventar und Bilanz, Einrichten von Bestandskonten, gesetzliche und organisatorische Grundlagen, erfolgswirksame und erfolgsneutrale Geschäftsvorfälle (Erfolgs-, Waren- und Privatkonten), Systematik und Anwendung der Umsatzsteuer, Besonderheiten beim Warenverkehr, nichtabzugsfähige Betriebsausgaben, Personalkosten, Steuerarten und steuerliche Nebenleistungen, Unterschiede zwischen Handels- und Produktionsbetrieben, Mindestgliederungsprinzip von Bilanz und GuV, Buchung von Abgrenzungen, Bewertung von Anlagevermögen, Umlagevermögen und Kapital, Rechnungslegungsvorschriften. Der Kurs orientiert sich am Rahmenplan des Zertifikatssystems "Xpert - Business" für die Bausteine "Finanzbuchführung 1" und "Finanzbuchführung 2". Beim Kursleiter können Sie ein auf den Kurs zugeschnittenes Skript erwerben.


TK-5611-F
02.05.2016 - 22.06.2016
Mo+Mi, 17:00-21:00 Uhr, 15x 
199,00 € (ermäßigt: 109,00 €)
VHS, Baumschulenstraße 79-81, 12437 Berlin lupeStadtplan
Seitenanfang

Finanzbuchführung 1+2 - Onlinekurs [ Xpert Business ]

Der Kurs vermittelt eine systematische und praxisbezogene Einführung in das Sachgebiet der doppelten Buchführung. Ziel ist das Beherrschen der Systemlogik der Buchführung, verbunden mit dem Verständnis der buchhalterischen Zusammenhänge, um laufende Buchungsfälle fachgerecht behandeln zu können. Kursinhalte: Buchführungs- und Aufzeichnungspflichten, Inventur, Inventar und Bilanz, Einrichten von Bestandskonten, gesetzliche und organisatorische Grundlagen, erfolgswirksame und erfolgsneutrale Geschäftsvorfälle (Erfolgs-, Waren- und Privatkonten), Systematik und Anwendung der Umsatzsteuer, Besonderheiten beim Warenverkehr, nichtabzugsfähige Betriebsausgaben, Personalkosten, Steuerarten und steuerliche Nebenleistungen, Unterschiede zwischen Handels- und Produktionsbetrieben, Mindestgliederungsprinzip von Bilanz und GuV, Buchung von Abgrenzungen, Bewertung von Anlagevermögen, Umlagevermögen und Kapital, Rechnungslegungsvorschriften. Der Kurs orientiert sich am Rahmenplan des Zertifikatssystems "Xpert - Business" für die Bausteine "Finanzbuchführung 1" und "Finanzbuchführung 2". Im Kurs kommt die Internet-Lernplattform unserer Volkshochschule (www.berliner-vhs.de/tk/) zum Einsatz: Lehrmaterial und Übungen werden online zur Verfügung gestellt, auch die Kommunikation zwischen Ihnen, den anderen Kursteilnehmern/-innen und dem Kursleiter findet über das Internet statt. Damit sind Sie unabhängig von Zeit und Ort und können Ihr Wissen je nach Ihren Vorkenntnissen und Bildungszielen flexibel und effizient erweitern. Voraussetzung ist ein PC mit Internetzugang (DSL-Geschwindigkeit empfohlen) und der Möglichkeit, Word- und PDF-Dateien zu lesen. Die Zugangsdaten zur Lernplattform erhalten Sie nach der Anmeldung vom Kursleiter. Weitere Auskünfte zum Kurs gibt Ihnen gern die Programmbereichsleitung (Tel. 030-902974066, onlinekurse@vhstk.de). Bitte beachten Sie: Startdatum und Uhrzeit sind nur aus technischen Gründen angegeben. Sie können sich jeder Zeit für den Kurs anmelden und nach Erhalt der Zugangsdaten sofort mit der Arbeit beginnen.


TK-5614
02.05.2016
199,00 € (ermäßigt: 101,50 €)
Seitenanfang

Einnahme - Überschussrechnung - Onlinekurs [ Xpert Business ]

Unterstützung beim Selbststudium Xpert Busines

Dieser Kurs richtet sich an alle, die Kenntnisse zur Erstellung einer Einnahmen-Überschuss-Rechnung erwerben wollen. Themen: Voraussetzungen zur Einnahmen-Überschussrechnung (EÜR) Einnahmen-Überschussrechnung EÜR Schritt für Schritt erstellen Investitionsabzugsbetrag (IAB) Umsatzsteuer private Pkw-Nutzung System der einfachen und der doppelten Buchführung bei der EÜR Einführung in die EDV-unterstützte Buchführung ABC von Buchungen Wechsel der Gewinnermittlungsart Sie haben im Selbststudium im Bereich des Xpert Business Einnahme-Überschussrechnung offene Fragen und möchten diese besprechen? In diesem Onlinekurs haben Sie diese Möglichkeit. Mit unserer Dozentin erarbeiten Sie einen Lehrplan für einen Zeitraum von 90 Tagen und werden so auf eine mögliche Prüfung optimal vorbereitet. Mit den Kursbegleitmaterialien bearbeiten Sie Fragen zum Thema, mailen diese der Dozentin zu und bekommen diese innerhalb von 48 Stunden korrigiert zurück. Des Weiteren steht Ihnen die Dozentin 2 Stunden zur Beantwortung von Einzelfragen telefonisch zur Verfügung. Diese Art des Lernens erfordert eine hohe Selbstdisziplin, Sie sind aber frei in Ihrer Zeiteinteilung und haben keine Fahrzeiten. Der Kurs orientiert sich am Rahmenplan des Zertifikatssystems "Xpert - Business". Im Kurs kommt die Internet-Lernplattform unserer Volkshochschule (www.berliner-vhs.de/tk/) zum Einsatz: Lehrmaterial und Übungen werden online zur Verfügung gestellt, auch die Kommunikation zwischen Ihnen, den anderen Kursteilnehmern/innen und dem Kursleiter findet weitgehend über das Internet statt. Damit sind Sie unabhängig von Zeit und Ort und können Ihr Wissen je nach Vorkenntnissen und Bildungszielen flexibel und effizient erweitern. Voraussetzung: PC mit Internetzugang (DSL-Geschwindigkeit empfohlen) und der Möglichkeit, Word- und PDF-Dateien zu lesen. Die Zugangsdaten zur Lernplattform erhalten Sie nach der Anmeldung vom Kursleiter. Weitere Auskünfte zum Kurs gibt Ihnen gern die Programmbereichsleitung (Tel. 030 902974066, onlinekurse@vhstk.de). Bitte beachten Sie: Startdatum und Uhrzeit sind nur aus technischen Gründen angegeben. Sie können sich jeder Zeit für den Kurs anmelden und nach Erhalt der Zugangsdaten sofort mit der Arbeit beginnen.


TK-5615
Marita Schwarzbach
02.05.2016
105,00 € (ermäßigt: 58,50 €)
Seitenanfang

Buchführung am PC für Kleinunternehmen, Handwerksbetriebe und Freiberufler/innen (EÜR)

Wochenendkurs

Der Kurs richtet sich an für Kleinunternehmen, Handwerksbetriebe und Freiberufler/innen , die keine Bücher führen müssen. Im Gegensatz zur Doppelten Buchführung (Betriebsvermögensvergleich) sind die Anforderungen der Einnahmenüberschussrechnung (EÜR) wesentlich geringer. Beim ersten Kurstermin werden die Grundlagen erläutert, dazu gehören gesetzliche Grundlagen, Erfassen von Einnahmen und Ausgaben, Kontenrahmen, private Vorgänge, Umsatzsteuer, Abschreibungen (AfA). Beim zweiten Termin wird am PC ein praxisbezogenes Fallbeispiel mit "Lexware Buchhalter" bearbeitet. Als Kursteilnehmer/in haben Sie die Möglichkeit, die Software für Übungszwecke kostenlos über die Volkshochschule zu beziehen. Vorkenntnisse: Buchführungskenntnisse werden nicht vorausgesetzt, aber Computer-Grundkenntnisse.


TK-5628-F
11.06.2016 - 12.06.2016
Sa+So, 9:00-16:00 Uhr, 2x 
60,00 € (ermäßigt: 36,00 €)
VHS, Baumschulenstraße 79-81, 12437 Berlin lupeStadtplan
Terminänderung! (alter Termin war 28.+29.5.2016) 
Seitenanfang

Kontakt

post@vhstk.deexterner Link


Haus der VHS
in Baumschulenweg

Baumschulenstr. 79-81
12437 Berlin LupeStadtplan
Tel.: (030) 90297 4055
s_bahn 45, 46, 47, 8, 85, 9:
S-Bhf Baumschulenweg
Bus 170, 265, 166, M41

 

so finden Sie uns:
VBB fahrinfo - Link (mit Vorbelegung)

Newsletterexterner Link
Newsletter_klein.JPG 
 

Kurse suchen & finden

Last Minute     
last_Min.JPG 

Kurssuche
nach Titel, Beschreibung,
Kursleiter, Kursnummer:


nur Kurse, die noch
   nicht begonnen haben

Kursanmeldung

So melden Sie sich an:

online 
  Beginn mit Kurssuche
  (s. Eingabefeld oben
  oder über
  Kursprogramm)
  oder direkt zur
  Kursdatenbankexterner Link

• per E-Mail 
  bitte senden an 
  anmeldung@vhstk.deexterner Link 

• per Briefpost 
  (Anschrift siehe oben!)  
  Anmeldeformular
  ausdrucken

• per Fax:  
  (030) 90297-4050
  Anmeldeformular
  ausdrucken

• persönlich zu den
  Kassenöffnungszeiten:

  Baumschulenstr.79/81 
  Mo - Mi     17-19 Uhr
  Di + Do     10-12 Uhr  

• per Telefon  
   (nur Reservierung)  
   (030) 90297-4055

 

Weitere Informationen...

TESTATSTEMPEL_2014_klein.JPG