Auskünfte aus dem Liegenschaftskataster

AnsprechpartnerInnen

  • Frau Ulbricht

    Tel: (030) 90297 2100
    Fax: (030) 90297 2005
    E-Mail

  • Frau Hoffmann

    Tel: (030) 90297 2645
    Fax: (030) 90297 2005
    E-Mail

Was sind Liegenschaften ?

Liegenschaften – im Sinne des Gesetzes über das Vermessungswesen in Berlin – sind Grundstücke und Gebäude.

Was ist das Liegenschaftskataster ?
Das Liegenschaftskataster ist der Nachweis von

  • tatsächlichen Verhältnissen an Liegenschaften
  • rechtlichen Verhältnissen an Liegenschaften. Es ist das amtliche Verzeichnis der Grundstücke im Sinne des § 2 Abs. 2 der Grundbuchordnung. Grundstücke können aus mehreren Flurstücken bestehen.

Das Liegenschaftskataster besteht aus

  • der Automatisierten Liegenschaftskarte
    Das ist die maßstäbliche Kartendarstellung der Liegenschaften mit Eintragung von Flurstücksnummern, Straßennamen, Grundstücksnummern und topographischen Elementen
  • dem Automatisierten Liegenschaftsbuch (ALB)
    Das ist das Verzeichnis der Flurstücke. Es weist ihre Bezeichnung, Fläche und tatsächliche Nutzung nach und enthält weitere Angaben, z. B. Eigentümer nach dem Grundbuch.
  • dem Vermessungszahlenwerk als Nachweis der Geometrie der Liegenschaften

Wie kann das Liegenschaftskataster genutzt werden ?
Auf Antrag werden Auszüge aus der Automatisierten Liegenschaftskarte (ALK) gefertigt sowie Auszüge und schriftliche Auskünfte aus dem Automatisierten Liegenschaftsbuch (ALB) erteilt. Dabei dürfen

  • Flurstücks- und Gebäudeangaben jedermann zur Verfügung gestellt werden
  • Eigentümerangaben nur dann zur Verfügung gestellt werden, wenn der Antragsteller ein berechtigtes Interesse darlegt und sich ausweist.

Weiterführende Informationen zu dieser Dienstleistung (ergänzende Leistungsbeschreibung, anfallende Kosten, ggf. Formulare, Rechtsgrundlagen etc.):
Liegenschaftskataster – Auskunft