Tag der Berliner Musikschulen 2017

Notenschlüssel aus Blüten geformt
Bild: Deposit photos vilaxlt

Unter dem Motto „wunderbar vielfältig“ laden die 12 Berliner Musikschulen am kommenden Sonntag mit 2.000 Beteiligten und über 100 Programmbeiträgen an 13 Spielorten auf dem Gelände der IGA zum Tag der Musikschulen ein.

Die IGA, die 2017 in Berlin ein „MEHR aus Farben“ inszeniert, bekommt am 25.6.2017 Besuch von den bezirklichen Musikschulen Berlins, die ein „MEHR aus Tönen“ mitbringen. Aus allen Bezirken kommen die verschiedensten Ensembles, Bands, Chöre, Orchester, Solisten, TänzerInnen und PerformerInnen zusammen. In einem außergewöhnlichen Open-Air-Festival auf 13 Bühnen werden alle BesucherInnen etwas finden, das sie zum Tanzen, Mitsummen, Träumen oder zum Staunen bringt. Für Kinder und Erwachsene gibt es Angebote; für Weltmusik-, Klassik-, Jazz- und Pop- und RockfreundInnen; Vertrautes, Exotisches, Folkloristisches und Verrücktes findet auf diesem großartigen Gelände jeweils einen passenden Platz. Große Orchester und Bigbands sowie Tanzkompagnien spielen auf der Arena-Bühne, klassische Bläser und Streicher im malerischen Renaissancegarten, frische Pop- und Rockbands bringen die Kienbergterrassen in Schwingung und am Märkischen Garten wird gejazzt. Auch auf der Bühne am Koreanischen Garten, im Saal der Empfänge und am Blumentheater wird Musik von Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen gemacht. Am Chinesischen Garten wie auch im Japanischen oder Orientalischen Garten werden die Gäste Klänge hören, die sie in andere Welten führen. Alphörner tönen vom Wolkenhain hinunter und an den neuen Wassergärten gibt es auch akustischen Wellenschlag. Und wer sich vor der Sonne ins Besucherzentrum zurückziehen möchte, wird auch dort Wohlklang vorfinden.

Das ganze Programm ist so wenig auf einen Absatz zu bringen, wie die Berliner Musiklandschaft, die sich auch in den Musikschulen wiederfindet. Vor Ort kann man sich spontan von den Klängen verführen und führen lassen oder dem Programmflyer entnehmen, wer wann wo spielt (https://iga-berlin-2017.de/veranstaltungen/tag-der-berliner-musikschulen-2017).

Den Beginn markieren um 10 Uhr verschiedene Beiträge an unterschiedlichen Orten; auf der Arena-Bühne beginnt der Tag mit einer Kindermärchenoper.

Um 17.30 Uhr wird der klangvolle Tag mit einem Großaufgebot von diversen Ensembles aus allen Bezirken im ganzen Arena-Rund abgeschlossen: Man atmet, singt und spielt gemeinsam: „Berliner Luft“.

Wir laden Sie herzlich ein, diesen Tag mit uns zu verbringen und zu genießen. Das ganze musikalische Programm ist im IGA-Ticket inbegriffen.

Die Joseph-Schmidt-Musikschule Treptow-Köpenick ist auf verschiedenen Bühnen dabei mit folgenden Beiträgen:

  • Konzert im Blumenbeet von Manfred Schmitz
  • Akkordeonensemble D’Akkord
  • Chansonprogramm
  • Band General Duke
  • Band Back it up
  • Großes Orchesterprojekt: Big Band + Sinfonieorchester + Stadtorchester