Coronavirus COVID-19

|+++ In allen Dienstgebäuden des Bezirksamts gilt die Pflicht zum Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes.+++|

Informationen

- vom Bund

- vom Land Berlin

- vom Bezirksamt Steglitz-Zehlendorf

Inhaltsspalte

Gesundheitsberichterstattung

Statistik
Bild: Dreaming Andy/Fotolia.com

Aufgabe der Gesundheitsberichterstattung ist es, Auskunft zu geben über die gesundheitliche Lage der Bevölkerung. Dazu werden Informationen und Daten aus der amtlichen Statistik, dem Gesundheitswesen und dem Öffentlichen Gesundheitsdienst (ÖGD) ausgewertet, aufbereitet und interpretiert. Berücksichtigt werden Faktoren, die Gesundheit beeinflussen, wie demografische Merkmale (Alter, Geschlecht), soziale Aspekte, vorhandene Versorgungsstrukturen etc.

Ziele der Gesundheitsberichterstattung sind:
  • Informationsaufbereitung für die Öffentlichkeit, Politik und Wissenschaft,
  • Bereitstellung von Daten und Erkenntnissen als Grundlage für Planungsprozesse,
  • Aufzeigen von Handlungsbedarfen.

Die Arbeitsweise der Gesundheitsberichterstattung folgt wissenschaftlichen Prinzipien. Mit einem fortlaufenden Monitoring von Gesundheitsdaten sollen Veränderungen über die Zeit erkennbar werden. Eine sozialräumliche Betrachtung zeigt Unterschiede und Gemeinsamkeiten von Regionen innerhalb des Bezirks und über Bezirke hinweg auf. Die Gesundheitsberichterstattung will mit Routineauswertungen und projektbezogenen Datenerhebungen und Auswertungen die Arbeit verschiedenster Akteurinnen und Akteure im Bezirk unterstützen.