Coronavirus COVID-19

|+++ In allen Dienstgebäuden des Bezirksamtes gilt die Pflicht zum Tragen einer medizinischen Maske.+++|

Informationen

- vom Bund

- vom Land Berlin

- vom Bezirksamt Steglitz-Zehlendorf

Inhaltsspalte

Beauftragte

Businessfrau mit einer Gruppe von Geschäftsleuten - Meeting im Büro
Bild: Syda_Productions/Depositphotos.com

Beauftragte haben zu ihrem Tätigkeitsfeld eine bestimmte Aufgabe übertragen bekommen. Sie sind dafür verantwortlich ein allumfassendes, globales Thema einzuführen, umzusetzen und/oder aufrecht zu erhalten. Sie haben die Aufgabe, die unterschiedlichen Akteure und Akteurinnen miteinander zu vernetzen, um gemeinsam an den Zielen zu arbeiten und diese mit Leben zu füllen. Einige Themengebiete sind so groß und vielfältig, dass sich die Beauftragten hauptberuflich damit beschäftigen.

Diese Aufgaben sind sehr unterschiedlich und bedienen verschiedene Zielgruppen: Beschäftigte im Bezirksamt, Unternehmerinnen und Unternehmer, Frauen, Menschen mit Behinderungen, Menschen mit Migrationshintergrund, Bürgerinnen und Bürger, Touristinnen und Touristen und einige mehr. Alle diese Personen finden zu bestimmten Themen die entsprechende Ansprechperson bei uns im Bezirksamt.

Welche Personen und welche Themengebiete das genau sind, erklären wir Ihnen auf dieser Seite.

EU-Beauftragter

Gernot Mann - EU-Beauftragter
Gernot Mann
Bild: Gernot Mann

Ich arbeite im Bezirk für ein tragfähiges, ressortübergreifendes EU-Netzwerkes und bin Ansprechpartner für alle Bürgerinnen und Bürger, Unternehmen, Verbände, Vereine, etc. sowie für alle Abteilungen des Bezirksamtes in EU-Angelegenheiten. Besonders am Herzen liegt mir die Verbesserung der Europafähigkeit der Berliner Verwaltung. Hierzu organisiere ich Mobilitätsprojekte, wie „LoGo Europe“. Durch meine Mitwirkung und Vertretung des Bezirks in der Landesarbeitsgemeinschaft der EU-Beauftragten, der LAG-EUB, möchte ich das Ziel erreichen, Europa auf der lokalen Ebene sichtbar und für die Bürgerinnen und Bürger der Bezirke erfahrbar zu machen.

Weiteres erfahren Sie auf der folgenden Seite.

Gleichstellungsbeauftragte

Fröhliche Frauen im Sommerpark
Bild: Depositphotos.com / Rawpixel

Aktiv für Gleichstellung im Bezirk!

Die Frauenbeauftragte setzt sich dafür ein, die Gleichstellung der Geschlechter vor Ort umzusetzen. Dazu berät sie das Bezirksamt und arbeitet mit Projekten, Organisationen und Initiativen zusammen.

Der Aufgabenbereich ist vielfältig. Gewaltschutz, existenzsichernde Beschäftigung, Lohngleichheit, weibliches Unternehmertum, Parité, Sichtbarkeit von Frauen in der Geschichte und vieles mehr.

Hier geht es zum Internetauftritt der Frauen- und Gleichstellungsbeauftragten.

Integrationsbeauftragte

Integration Wortwolke
Bild: IB BA SZ

Die Integrationsbeauftragte setzt sich für Vielfalt und die gleichberechtigte Teilhabe von Menschen mit Migrationsgeschichte am gesellschaftlichen Leben im Bezirk ein.
Dazu berät sie das Bezirksamt in integrationspolitischen Fragen, arbeitet eng mit zivilgesellschaftlichen Akteuren zusammen und ist Ansprechperson für Belange von Menschen mit Migrationsgeschichte im Bezirk. Das Aufgabenfeld und die Themen sind vielfältig. Ein Fokus liegt u.a. auf der Interkulturellen Öffnung der Verwaltung.

Die rechtliche Grundlage der Arbeit der Integrationsbeauftragten bildet das Berliner Gesetz zur Regelung der Partizipation und Integration (PartIntG).

Auf der Seite der Integrationsbeauftragten erhalten Sie weitere Hintergrundinformationen.

Korruption

Korruption
Bild: strubel / Fotolia.com

Korruption kommt in vielen Bereichen der Gesellschaft vor und findet häufig im Verborgenen statt. Daher bedarf es gezielter Hinweis, um Korruption aufzudecken und die Verfolgung von Korruptionstaten erst zu ermöglichen.
Bestechung, Unterschlagung oder Veruntreuung erzeugen jedoch nicht nur erheblichen materiellen Schaden, sie beschädigen auch das Ansehen und die Integrität von Institutionen. Daher ist die Korruptionsprävention und -bekämpfung dem Land Berlin besonders wichtig.

Der Vertrauensanwalt steht allen Bürgern und Bürgerinnen, Beschäftigten sowie Geschäftspartnern und Geschäftspartnerinnen der Landesverwaltung als unabhängiger und diskreter Ansprechpartner zur Verfügung.

Nähere Informationen erhalten Sie auf der nächsten Seite.

Beauftragte für Menschen mit Behinderung

Zwei Hinweisschilder mit den Schriftzügen Ausgrenzung und Inklusion
Bild: stockWERK / Fotolia.com

Die Arbeit der Beauftragten für Menschen mit Behinderungen zielt darauf ab, die Inklusion voranzubringen! Sie berät und unterstützt das Bezirksamt zu behindertenpolitischen Fragen. Ihre Leitschnur dabei ist die UN-Behindertenrechtskonvention. Die Rechte von Menschen mit Behinderungen umzusetzen, Chancengleichheit voranzubringen, Aussonderungen zu verhindern und Barrieren, zu denen auch Vorurteile gehören, aus dem Weg zu räumen, wird es vielen Menschen ermöglichen, ihre Potenziale zu entwickeln, ihre Ideen und Fähigkeiten einzubringen und ihr Leben zu verwirklichen.

Weitere Informationen erhalten Sie unter diesem Link.

Beauftragte für Städtpartnerschaften

Jasmin Merkel
Jasmin Merkel
Bild: Bezirksamt Steglitz-Zehlendorf

21 Städtepartnerschaften verbinden Steglitz-Zehlendorf mit Städten, Gemeinden und Stadtteilen in der ganzen Welt. Die Aufgabe der Partnerschaftsbeauftragten ist es, die Kontakte in die Partnerstädte zu pflegen, gemeinsame Begegnungen zu organisieren und die Partnerschaftsarbeit sichtbar zu machen.

Weitere Informationen zu unseren Städtepartnerschaften erhalten Sie unter diesem Link.

Open Data Beauftragte/r, N.N.

Code auf einem Computermonitor
Bild: Markus Spiskea auf Unsplash

Im Rahmen der Verwaltungsmodernisierung spielt auch das Thema “Transparente Verwaltung” eine wichtige Rolle. Transparente Verwaltung bedeutet auch transparente Daten. Mit Hilfe von bestimmten Daten ist es zum Beispiel möglich, Technologien mit künstlicher Intelligenz (KI) weiterzuentwickeln. Als Beauftragte/r für Open Data hat man u.a. die Aufgabe, im Zusammenspiel mit den anderen Bezirksämtern und der Senatsverwaltung für Wirtschaft, Energie und Betriebe, bereits vorhandene Datensätze aufzudecken und maschinenlesbar aufzubereiten.

Dieses Thema wird weltweit in den verschiedenen Ländern bearbeitet. Das Land Berlin hat den Grundstein gelegt und baut mit dem Datenportal das Angebot immer weiter aus. Auch das Bezirksamt Steglitz-Zehlendorf bietet dort schon einige Datensätze an.

Hier geht es zum Open Data Portal.

Datenschutz-Beauftragter

Sicherheit - Schloss - Puzzleteil
Bild: Jamrooferpix - Fotolia.com