Tausendfüßler-Konzept

Berliner Tausendfüßler startet Ihre Schule kann auch mitlaufen!

Logo - Berliner Tausendfüßler
Logo Berliner Tausendfüßler

Seit dem 22. Oktober 2019 läuft der erste Berliner Tausendfüßler an der Erich-Kästner-Grundschule in Steglitz-Zehlendorf. Doch was ist eigentlich der Tausendfüßler?

Kinder sollen auf sicheren Wegen stress- und angstfrei zur Schule gelangen. Der Tausendfüßler setzt sich aus vielen kleinen Kinder-Füßen zusammen, die gemeinsam zur Schule laufen. Dabei gibt es verlässliche Treffpunkte, an denen sich der Tausendfüßler zusammensetzt. Diese Treffpunkte, auch Haltestellen genannt, werden gekennzeichnet. Sie bilden den Startpunkt für die kleinen Gruppen, die zu festgelegten Zeiten gemeinsam den Weg zur Schule antreten.

Ziel ist es, dass Kinder von der ersten Klasse an selbstständig den Schulweg mit einem sicheren Gefühl beschreiten können. Das fördert nicht nur die sozialen Kontakte mit den Mitschülern und stärkt die Motorik, sondern trägt zu einer frühen Selbständigkeit bei. An der frischen Luft und in Bewegung können die ersten Neuigkeiten bereits untereinander ausgetauscht werden. Somit wird nicht nur dem Bewegungsdrang der Kinder entsprochen, sondern auch der Kommunikation, die sonst oftmals erst zu Beginn der ersten Schulstunde stattfindet. Ebenso ist zu erwarten, dass sich dadurch auch der belastende „Eltern-Taxi“-Verkehr vor den Schulen erheblich reduziert.

Auf dem Boden einer Elternbefragung, die die individuellen Schulwege und Gefahrenstellen aufzeigen, wird ein maßgeschneidertes Verkehrs- bzw. Laufkonzept für die Kinder entworfen. Dabei werden Treffpunkte für die Kinder identifiziert und nach Freigabe durch das Bezirksamt gekennzeichnet. So haben auch die Eltern die Möglichkeit, ihre Kinder bei sehr langen Schulwegen u.U. mit dem Auto bis zu den Haltestellen zu bringen. Der Rest des Weges wird vom Kind in der Gruppe selbstständig zurückgelegt. Dies kann anfänglich noch in Begleitung eines Erwachsenen geschehen.

Wie bekomme ich das Projekt „Berliner Tausendfüßler“ an meine Schule?

Lesen Sie hier ausführlich, welche Abfolge empfehlenswert ist. Grundvoraussetzung ist ein Beschluss der GEV, das von Eltern getragene Tausendfüßler-Projekt an Ihrer Schule umzusetzen. Auch muss sich eine Eltern-AG gründen, die das Konzept etabliert und begleitet.
Die einzelnen Schritte finden Sie im Ablaufplan, den Sie Sich weiter unten downloaden können. (PDF: Ablauf des Tausendfüßler-Konzepts an Ihrer Schule)

Ablaufplan zur Etablierung des Tausendfüßler-Konzeptes

PDF-Dokument

Infoblatt DIN A4

PDF-Dokument (135.1 kB)

Anschreiben Eltern (bearbeitbare PDF-Datei)

PDF-Dokument

Fragebogen (bearbeitbare PDF-Datei)

PDF-Dokument (79.2 kB)

Auswertungstabelle

XLSX-Dokument

Richlinien Haltestellen

PDF-Dokument

Regeln zum Aufsprühen

PDF-Dokument (226.6 kB)

Tausendfüßler-Ausweis (Broschürendruck)

PDF-Dokument

FAQ

PDF-Dokument