Wie Sie das Klima schützen können

Von den großen und kleinen Elektrogeräten in Ihrem Haushalt über den Umgang mit Wärme, Kälte und Wasser bis zum Einkaufen und zur Freizeitgestaltung: Sicher können Sie an der einen oder anderen Stelle Ihre persönliche Klimabilanz verbessern. In unseren Klimaschutztipps stellen wir die verschiedensten Möglichkeiten vor, den Ausstoß von klimaschädlichen Gasen wie Kohlendioxid (CO 2) zu reduzieren. Dabei geht es nicht um große Investitionen, sondern um kleine Änderungen, die aber eine große Wirkung haben. In vielen Fällen helfen die Empfehlungen, nicht nur etwas Gutes für Umwelt und Klima zu tun, sondern auch bares Geld zu sparen.

Klimarechner

Apfel mit Maßband und Taschenrechner
Bild: studioM - depositphotos.com

Wie viel trage ich zum Klimawandel bei? Diese Frage lässt sich in wenigen Minuten online mit einem Klimarechner beantworten. Wir präsentieren Ihnen eine Auswahl der besten Rechner.

Klimaschutztipp 01 Klimarechner

Pedelecs

Piktogramm eines Fahrrads, das mit einem Netzstecker versehen ist
Bild: Dieter Schütz/pixelio.com

Fahrräder mit elektrischem Hilfsmotor sind wendig, sauber und leise wie die normalen Drahtesel, kosten beim Treten aber weniger Kraft. Dank Pedelecs schrumpfen längere Wege zu Kurzstrecken.

Klimaschutztipp 02 Pedelecs

Flugreisen kompensieren

Flugzeug fliegt über den Wolken. Egal, welche Airline Sie nehmen: Fliegen schadet dem Klima
Bild: peshkov - depositphotos.com

Wer für eine Flugreise eine kleine Ausgleichszahlung leistet, verhindert zwar nicht den Ausstoß von klimaschädlichen Gasen, finanziert damit aber an anderer Stelle Maßnahmen für den Klimaschutz. Lesen Sie hier, nach welchem Prinzip das Kompensieren von Flugreisen funktioniert.

Klimaschutztipp 03 Flugreisen kompensieren

Kühlen Kopf bewahren

Blick auf das Strandbad Wannsee
Bild: Sebastian Petrich

Was können Sie tun, um sich während sommerlicher Hitzewellen Kühlung zu verschaffen? Lesen Sie hier, wie Sie extremen Temperaturen trotzen können.

Klimaschutztipp 04 Hitze

Unterhaltungselektronik

Eine Frau sitzt vor einem Fernsehgerät, das graues Flimmern zeigt
Bild: danr13/depositphotos.com

Obwohl Fernseher, Heimkino und Musikanlage nur wenige Stunden am Tag laufen, verbrauchen sie rund um die Uhr viel Strom. Das muss nicht sein. Unterbinden Sie mit wenigen Handgriffen den Dauerbetrieb der Geräte!

Klimaschutztipp 05 Unterhaltungselekronik

Ausflüge ohne Auto

Ein weißes Prachtgebäude mit Turm, das ist das Schloss auf der Pfaueninsel
Bild: Berolina - Depositphotos.com

Zu Fuß, mit dem Fahrrad oder mit Bus und Bahn: In Berlin und Brandenburg gibt es jede Menge attraktive Ziele, die Sie hervorragend ohne das eigene Auto erreichen. Wir stellen einige Quellen für Ausflugsideen vor.

Klimaschutztipp 06 Ausflüge ohne Auto

Zu Ökostrom wechseln

 Die Hände halten klar grüne Wiese mit Batterie, Solarmodul, Mühle, Windkraftanlagen und Haus. Konzept für Ökologie, alternative Energie, frische, Freiheit. grün
Bild: sellingpix - depositphotos.com

Sie haben es in der Hand, woher Ihr Strom kommt. Wer seinen Stromvertrag bewusst auswählt, kann einen persönlichen Beitrag zum Klimaschutz leisten und dabei häufig sogar Geld sparen.

Klimaschutztipp 07 Ökostrom

Waschen und trocknen

 Junger Mann mit Wäschekorb vor Waschmaschine
Bild: ljsphotography - depositphotos.com

Waschmaschinen sind in den letzten Jahren wesentlich effizienter geworden, was die Waschqualität und den Energieverbrauch angeht. Zusammen mit Leine und Wäscheklammer bilden sie eine umweltfreundliche Kombination.

Klimaschutztipp 08 Waschen und trocknen

Warmwasser

Frau überprüft die Daten einer Heizungsanlage
Bild: kalinovsky - depositphotos.com

Kalte Dusche bei der Betriebskostenabrechnung: Viele Menschen unterschätzen den Warmwasserverbrauch. Mit 10 bis 15 Prozent ist er nach dem Heizen in den Haushalten der größte Posten im Energieverbrauch. Glücklicherweise gibt es einige verlässliche Möglichkeiten, den Warmwasserverbrauch zu reduzieren, ohne Lebensqualität zu verlieren.

Klimaschutztipp 09 Warmwasser

Richtig heizen

Nahaufnahme einer weiblichen Hand an einem Heizungsregler
Bild: daisy-daisy - depositphotos.com

Das Heizen stellt den größten Posten im Energieverbrauch dar. Um weniger Energie für warme Wohnräume zu verbrauchen, helfen aber oft schon kleine Änderungen.

Klimaschutztipp 10 Heizen

Elektrische Kleingeräte

Junger Mann mit teilweise pink gefärbten Haaren fönt sich die Frisur zurecht
Bild: tlorna - depositphotos.com

Vom Akkuschrauber bis zur Zahnbürste: Wenn sie elektrisch betrieben werden, machen Kleingeräte auch Mist bzw. CO~2~. Um ihren Energiehunger zu reduzieren, gilt es die richtigen Kleingeräte zu nutzen.

Klimaschutztipp 11 Kleingeräte

Klimafreundliche Ernährung

Salat wird gewaschen
Bild: photographee.eu - depositphotos.com

Auch Lebensmittel haben eine Klimabilanz. Wenn Sie in der Küche etwas gegen den Klimawandel tun und sich gleichzeitig gesund ernähren wollen, haben wir einige Tipps für Sie: mehr saisonale und regionale Ware, mehr Gemüse und Obst, weniger Tierprodukte.

Klimaschutztipp 12 Ernährung

Leuchten statt heizen

Fortschriftt der Beleuchtung - Kerze, Glühlampe, Energiesparlampe und eine LED-Lampe
Bild: VGeorgiev - depositphotos.com

Glühbirnen wandeln nur fünf Prozent ihrer Energie in Licht um, den Rest in Wärme. Höchste Zeit, sie in den verdienten Ruhestand zu schicken.

Klimaschutztipp 13 Beleuchtung

Elektroheizplatten, Gas oder Induktion?

Frau mit Kochtöpfen am Herd
Bild: photography33 - depositphotos.com

Die Herdarten unterscheiden sich hinsichtlich Kochkomfort, Energieverbrauch und Sicherheit. Es lohnt sich, bei der Neuanschaffung genau hinzusehen.

Klimaschutztipp 14 Herdvergleich

Graue Energie

Handwerker lötet an der Hauptplatine eines aufgeschraubten Rechners. Aus Klimasicht lohnt sich die Computerreparatur fast immer
Bild: JamaL1977a - depositphotos.com

Ab wann lohnt es sich, elektrische Geräte gegen neuere Modelle auszutauschen? Das hängt vom Energieeinsatz nicht nur im laufenden Betrieb, sondern auch bei der Produktion ab.

Klimaschutztipp15 Graue Energie

Energiespar-Apps

Ein älteres Ehepaar sitzt auf einem Sofa und hantiert mit einem Smartphone
Bild: Syda_Productions - depositphotos.com

Mit mobilen Anwendungen zum Energiesparen wird das Smartphone seinem Namen gerecht. Wir stellen die besten Gratis-Apps für iOS und Android vor.

Klimaschutztipp 16 Energiespar-Apps

Das Fahrrad als Lastenträger

Oldtimer-Fahrrad beladen mit Koffern und einem Korb mit Blumen an der lenkstange
Bild: ponsulak - depositphotos.com

Dank moderner Taschen und Anhängern lassen sich Einkäufe und kleinere Lastentransporte auf die klimaschonende Weise erledigen, denn das Fahrrad ist viel besser als „Packesel“ geeignet, als viele glauben.

Klimaschutztipp 17 Lastentransport

Energieausweise verstehen

Energie-Effizienz-Maßstab hinter einem Haus mit einer Photovoltarikanlage
Bild: lucadp - depositphotos.com

Wie bei Autos und Elektrogeräten muss bei Wohnungen und Häusern der Energieverbrauch in leicht verständlicher Weise offengelegt werden. Dank des Energieausweises können Wohnungssuchende künftige Heizkosten kalkulieren. Wer eine Immobilie vermietet oder verkauft, muss einiges beachten.

Klimaschutztipp 18 Energiesparausweise

Lebensmittel effizient kühlen

Mann auf der Suche nach etwas zu essen
Bild: Jim_Filim - depositphotos.com

Wer nicht über einen Gewölbekeller verfügt, braucht Strom zum Kühlen von Essen und Trinken. Aber mit der richtigen Lagerungstechnik lässt sich der Energieaufwand beim Kühlen auf ein Minimum begrenzen.

Klimaschutztipp19 Kühlschränke

Wasser aus dem Hahn

Ein Glas wird mit Leitungswasser gefüllt
Bild: elenathewise - depoistphotos.com

Es kostet nur einen halben Cent pro Liter, muss nicht nach Hause geschleppt werden und genügt höchsten Qualitätsansprüchen: Das Berliner Leitungswasser ist die klimafreundliche Alternative zum Flaschenwasser.

Klimaschutztipp 20 Leitungswasser trinken

Wohnung kühlen

Frau verbirgt ihr Gesicht zur Hälfte hinter einem Fächer
Bild: vikiri - depositphotos.com

Statt sie mit Klimaanlagen zu bekämpfen, sollte Hitze überhaupt nicht erst in das Haus gelassen werden. Wir zeigen, wie Sie ohne Energieaufwand kühlen, den sommerlichen Hitzeeinfall bremsen und unnötige Wärmequellen aufspüren können.

Klimaschutztipp 21 Wohnung kühlen

Wiederverwenden statt wegwerfen

Eine Frau mit blauer Mütze betrachtet Jacken an einem Flohmarktstand
Bild: IlyaShapovalov - depositphotos.com

Ob Textilien, Werkzeug oder Möbel: Das Leihen, Reparieren und Verschenken gibt vielen Dingen ein zweites Leben. Und das ist gut so, denn die Herstellung verbraucht so viel Energie und andere Ressourcen, dass man Konsumgüter so lange wie möglich nutzen sollte.

Klimaschutztipp 22 Gebrauchtwaren

Geldanlagen mit Mehrwert

Lupe über grünen 100-Euroscheinen
Bild: Garry518 - depositphotos.com

Möchten Sie Ihr Geld für den Klimaschutz arbeiten lassen? Wir zeigen, wie sich Investitionen in klimaschädliche Geschäfte vermeiden lassen.

Klimaschutztipp 23 Geldanlagen

Energie sparen beim Kochen und Backen

Schnellkochtopf auf einem Kochfeld
Bild: baloon111 - depositphotos.com

Vom Kochtopf ohne Deckel über die verrußte Pfanne bis zur Restwärme abgebenden Kochplatte: In der Küche verstecken sich viele kleine Energiediebe, denen man recht einfach das Handwerk legen kann.

Klimaschutztipp 24 Kochen

Lüften

Eine Katze und ein hund schauen aus einem geöffneten Fenster
Bild: Okssi68 - depositphotos.com

Ohne Frischluftzufuhr droht Schimmel in der Wohnung. Allerdings sollte während der Heizsaison beim Lüften nicht zu viel Wärme entweichen.

Klimaschutztipp 25 Lüften