Freiland- und Handelsartenschutz in Steglitz-Zehlendorf

Freilandartenschutz

Rotfuchs
Bild: Pim Leijen - Fotolia.com

Nach dem Bundesnaturschutzgesetz sind alle heimischen Tierarten mit wenigen Ausnahmen besonders geschützt. Besonders geschützte Tiere dürfen nicht gefangen, nicht getötet und ihre Nester, Eier oder Wohnstätten nicht zerstört bzw. gestört werden dürfen. Ausnahmegenehmigungen sind möglich.

Handelsartenschutz

Kakadus,Cacatua galerita
Bild: peerayot - Fotolia.com

Das Washingtoner Artenschutzübereinkommen (WA) regelt die Einfuhr- und Ausfuhr sowie die kommerzielle Verwendung der geschützten Exemplare. Dazu gehören auch Regelungen zur Meldung und Kennzeichnung von Tieren, die jeder Halter besonders geschützter Arten berücksichtigen muss.

Ansprechperson

Freilandartenschutz Frau Grünberg-Villarroel Tel. 030 90299 7830
Handelsartenschutz Herr Dannecker Tel. 030 90299 7631

Weiterführende Informationen