Straßenunterhaltung und Gehwegüberfahrten

Baustelle Martin-Buber-Str.
Bild: Fachbereich Tiefbau

Herstellen, Ändern und Beseitigen von Gehwegüberfahrten

Gehwegüberfahrt
Bild: Fachbereich Tiefbau

Die Überquerung von nicht befahrbaren Straßenbestandteilen (z.B. Gehwege, Grünstreifen) mit Kraftfahrzeugen ist nur auf besonders befestigten Überfahrten (Gehwegüberfahrten) zugelassen.

____________________________________________________________

Straßenunterhaltungsmaßnahmen im Bezirk

Hier können Sie sich über die Straßenbaumaßnahmen zur baulichen Unterhaltung im Bezirk Steglitz-Zehlendorf informieren, die im Auftrag, mit Beteiligung oder in Verantwortung des bezirklichen Tiefbauamtes im Bezirk Steglitz-Zehlendorf durchgeführt werden. Die Liste wird immer wieder aktualisiert und bietet Ihnen somit einen Überblick über laufende oder in Kürze beginnende Arbeiten an Fahrbahnen und Gehwegen. Sie soll Ihnen dabei helfen, Verkehrsbehinderungen frühzeitig zu kennen und Einschränkungen wenn möglich aus dem Weg zu gehen.

Schloßstraße 56 / Braillestr., 12165 Berlin

Baustellenabsperrung
Bild: mhp - Fotolia.com

Instandsetzung der Fahrbahnbefestigung im Bereich der Bushaltestelle vom 11.10.2017 bis zum 04.11.2017

In der Schloßstraße Ecke Braillestraße (Fahrtrichtung “Unter den Eichen”) findet in der Zeit vom 11.10.2017 bis zum 04.11.2017 eine Instandsetzung der Fahrbahnbefestigung im Bereich der Bushaltestelle inkl. der Anschlussflächen statt.

Die Bushaltestelle wird in Richtung Waetzoldtstraße verlegt. Im Baustellenbereich steht nur ein Fahrstreifen für den Verkehr zu Verfügung. Das Linksabbiegen aus der Schloßstraße in den Hindenburgdamm ist während der Bauzeit nicht möglich.
Es ist mit erheblichen Beeinträchtigungen in der Schloßstraße und auf der BAB Abfahrt Wolfensteindamm/Schloßstraße zu rechnen!

Königsweg, 14109 Berlin

Baustellenabsperrung
Bild: mhp - Fotolia.com

Vollsperrung im Königsweg zwischen Machnower Str. und Nathanbrücke an einem Tag in der Woche vom 04.09.2017 bis zum 08.09.2017
Aufgrund einer Instandsetzung der Fahrbahndecke kommt es an einem Tag in der Woche vom 04.09.2017 bis zum 08.09.2017 in der Königsstr. zu einer Vollsperrung.
Der Anliegerverkehr ist frei. Das Abstellen von Fahrzeugen in dem Abschnitt ist während der Arbeiten nicht möglich!

Dorotheenstr., 14109 Berlin

Baustellenabsperrung
Bild: mhp - Fotolia.com

Vollsperrung in der Dorotheenstr. zwischen Königsweg und Wendekehre an einem Tag in der Woche vom 04.09.2017 bis zum 08.09.2017
Aufgrund einer Instandsetzung der Fahrbahndecke kommt es an einem Tag in der Woche vom 04.09.2017 bis zum 08.09.2017 in Dorotheenstr. zu einer Vollsperrung.
Der Anliegerverkehr ist frei. Das Abstellen von Fahrzeugen in dem Abschnitt ist während der Arbeiten nicht möglich!

Strandbad Wannsee - Buswendekehre, 14129 Berlin

Baustellenabsperrung
Bild: mhp - Fotolia.com

Instandsetzung der Fahrbahndecke an einem Tag in der Woche vom 04.09.2017 bis zum 08.09.2017

Am Strandbad Wannssee wird in der Buswendekehre in der Woche vom 04.09.2017 bis zum 08.09.2017 an einem Tag die Fahrbahndecke instand gesetzt.
Es kommt in dieser Zeit zu einer Vollsperrung der Buswendekehre.

Am Wildgatter, 14109 Berlin

Baustellenabsperrung
Bild: mhp - Fotolia.com

Instandsetzung der Fahrbahndecke an einem Tag in der Woche vom 04.09.2017 bis zum 08.09.2017

In der Straße Am Wildgatter wird im Teilbereich Martin-Heydert-Str. bis Stimmingstraße in der Woche vom
04.09.2017 bis zum 08.09.2017 an einem Tag die Fahrbahndecke instand gesetzt.

Es kommt in dieser Zeit zu einer Einbahnstraßenregelung.

Das Abstellen von Fahrzeugen in dem Abschnitt ist während der Arbeiten nicht möglich!

Hugo-Vogel-Straße, 14109 Berlin

Baustellenabsperrung
Bild: mhp - Fotolia.com

Vollsperrung aufgrund einer Fahrbahninstandsetzung in der Hugo-Vogel-Str. vom 04.09.2017 bis zum 29.09.2017

In der Hugo-Vogel-Str. werden die Fahrbahn von Haus Nr. 1 bis Haus-Nr. 19 in zwei Bauabschnitten erneuert.
Es kommt daher nacheinander in zwei Bauabschnitten zu Vollsperrungen:

  • Königstr. bis Seylerstraße
  • Sauerbruchstraße bis Haus-Nr. 19

Umleitungen sind nicht vorgesehen.

Kaiser-Wilhelm-Str. von Edenkobener Weg bis Bruchwitzstr., 12247 Berlin

Baustellenabsperrung
Bild: mhp - Fotolia.com

Fahrbahnsanierung in der Kaiser-Wilhelm-Str. vom 14.08.2017 voraussichtlich bis zum 24.09.2017

Vom 14.08.2017 bis voraussichtlich 24.09.2017 wird die marode Fahrbahn der nord-westlichen Fahrbahnseite (Fahrtrichtung Lankwitz Kirche, Leonorenstr.) von Einmündung Edenkobener Weg bis Bruchwitzstr. im Vollausbau saniert. Die Baumaßnahme wird aus Sondermittel Schlaglochprogramm finanziert. An beiden BVG Haltestellen Kaiser-Wilhelm-Str. /Bruchwitzstr. und Höhe Edenkobener Weg werden Kasslerbordsteine verlegt.
Die Arbeiten werden in zwei Bauphasen halbseitig ausgeführt, sodass der Fließverkehr auf einer Fahrspur von mindestens 3,50 m Breite die Baustelle passieren kann.

Berlepschstraße, Idsteiner Str., Schopfheimer Str., 14165 Berlin

Baustellenabsperrung
Bild: mhp - Fotolia.com

Straßenbauarbeiten/Fahrbahninstandsetzungen in und um die Berlepschstraße ab 28.08.2017 voraussichtlich bis 28.10.2017

Aufgrund der zunehmenden Straßenschäden und des schlechten Zustandes der Fahrbahnen in der Berlepschstraße zwischen Idsteiner Straße und Ludwigsfelder Straße, in der Idsteiner Straße bis zum Bahnübergang und in Teilbereichen der Schopfheimer Straße zwischen Berlepschstraße und Uhldinger Straße müssen diese komplett instand gesetzt werden.
Ein halbseitiges Bauen ist aufgrund der geringen Fahrbahnbreite (ca. 6 m) nicht möglich. Das bedeutet, dass die o.g. Straßen voll gesperrt werden müssen, um ein Bauen zu ermöglichen.
Die Zufahrt zu EDEKA in der Berlepschstraße aus Richtung S-Bahnhof Zehlendorf bleibt frei zugänglich. Die Schopfheimer Straße und die Uhldinger Straße werden von der Ludwigsfelder Straße kommend als Sackgasse ausgewiesen. Eine Umfahrung für den Bus und alle anderen Verkehrsteilnehmer verläuft über die Ludwigsfelder und die Machnower Straße. Die Umleitung wird rechtzeitig ausgeschildert.

Achtung:

Bezüglich der geplanten Baumaßnahme in der Berlepschstraße haben die Berliner Wasserbetriebe (BWB) aktuell mitgeteilt, dass im Rahmen Ihrer Recherche leider eine Rohrauswechslung der dort verlaufenden Haupttrinkwasserleitung im Durchmesser von DN 1000 mm unumgänglich ist. Diese Leitung ist nicht aus bruchsicherem Material und muss aufgrund der geringen Überdeckung in voller Länge durch bruchsicheres Material ersetzt werden. Dadurch kann leider der vom Fachbereich Tiefbau geplante Bautermin im Juli 2017 von den Berliner Wasserbetrieben nicht gehalten werden. Da die Auswechslung der Hauptleitung erst ab Anfang September 2017 möglich ist und voraussichtlich bis Mitte Oktober dauern wird, können die Straßenbauarbeiten erst danach ausgeführt werden. Was möglich ist, parallel zu den Arbeiten der BWB zu bauen, wird veranlasst. Insgesamt sollen die Arbeiten dann Anfang November 2017 abgeschlossen sein, wenn keine weiteren Behinderungen im Bauablauf auftreten. Des Weiteren bleiben die anderen oben genannten Angaben bestehen. Den Anliegern wird weitestgehend ermöglicht zu Ihren Grundstücken je nach Baufortschritt zu gelangen.

Die Arbeiten sollen nun am 28.08.2017 beginnen und enden voraussichtlich am 28.10.2017.

Albrechtstraße zwischen Neue Filandastraße und Breite Straße in Berlin-Steglitz

Baustellenabsperrung
Bild: mhp - Fotolia.com

Sperrung einer Fahrtrichtung in der Albrechtstraße voraussichtlich vom 04.04.2017 bis Anfang September 2017

Im Rahmen des Schlaglochsonderprogramms wird die Fahrbahn der Albrechtstraße zwischen Neue Filandastraße und ca. Breite Straße ab dem 4. April 2017 saniert. Die beschädigte Fahrbahndecke einschließlich Unterbau wird entfernt und neu aufgebaut.

Die Straße wird während der Bauarbeiten zur Einbahnstraße in Richtung Lankwitz. Der Fahrzeugverkehr (einschließlich der BVG-Buslinien X83, M82, 282, 284 und 380) wird über die Neue Filandastraße umgeleitet.

Die Straßenbauarbeiten werden voraussichtlich vom 4. April bis Anfang September 2017 andauern.

____________________________________________________________

—> Hier können Sie sich über die Straßenneubaumaßnahmen des bezirklichen Tiefbauamtes informieren.

____________________________________________________________

Aufgrabeverbot für Straßen, Geh- und Radwege

Verschiedene Baustellenschilder
Bild: JENS – Fotolia.com

Seit dem 01.01.2014 besteht in Berlin wieder ein Aufgrabeverbot. Gerade frisch fertiggestellte Fahrbahnen und Seitenstreifen dürfen 5 Jahre lang nicht erneut aufgegraben werden, Rad- und Fußwege 3 Jahre lang nicht. Ausnahmen gibt es nur in begründeten Fällen. Eine bessere Abstimmung aller Beteiligten soll so erreicht und doppelte Bauarbeiten verhindert werden.

____________________________________________________________


Folgende Straßenbauprojekte liegen im Zuständigkeitsbereich der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Umwelt:

  • Bundesautobahnen
  • Bundesfernstraßen (freie Strecke und Ortsdurchfahrten)
  • Neubau oder Änderung von Hauptverkehrsstraßen (I. Ordnung)
  • Straßenum- und Neubau innerhalb des zentralen Bereiches

Link zur Senatsverwaltung für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz

____________________________________________________________