Berliner Hundegesetz

Mann hält seinen Zeigefinger ermahnend vor das Gesicht seines Hundes
Bild: Jana Behr - Fotolia.com

Ab dem 01.01.2019 treten neue Regelungen des Berliner Hundegesetzes (HundeG) und der Berliner Hundegesetzdurchführungsverordnung (HundeG-DVO) in Kraft.

Neuerungen umfassen unter anderem die

  • allgemeine Leinenpflichtweitere Informationen hier
  • das Ablegen einer Sachkundeprüfung und
  • Benennung von anerkannten Sachverständigen

Auf diesen Seiten erhalten Sie allgemeine Informationen zum Thema und zu gegebenenfalls erforderlichen Nachweisen und Anträgen (z.B. Sachkundebescheinigung/ “Hundeführerschein”).

Weitere Informationen (u.a. Fragen und Antworten zur Sachkundeprüfung) erhalten Sie auch auf den Seiten der Senatsverwaltung.

Informationen zur Hundeverordnung

FAQ zur Hundeverordnung

PDF-Dokument (59.0 kB) - Stand: 2018 Dokument: Senatsverwaltung für Justiz, Verbraucherschutz und Antidiskriminierung

Merkblatt Listenhundehalter

PDF-Dokument (99.3 kB) - Stand: 2018 Dokument: BA Steglitz-Zehlendorf

Durchführungsverordnung Hundegesetz

PDF-Dokument (2.2 MB) - Stand: 2018 Dokument: Senat

Hundegesetz Lesefassung 2016

PDF-Dokument (141.4 kB) - Stand: 2016 Dokument: Land Berlin

Sachverständige zur Abnahme der Sachkundeprüfung

PDF-Dokument (190.2 kB) - Stand: 01/2019

Anträge zur Hundeverordnung

Antrag Sachkundebescheinigung mit Erläuterungen

PDF-Dokument (169.3 kB) - Stand: 2018 Dokument: VetLeb

Anzeigeformular Listenhund

PDF-Dokument (132.5 kB) - Stand: 2018 Dokument: BA Steglitz-Zehlendorf

Dogwalker-Genehmigung

PDF-Dokument (46.9 kB) - Stand: 12/2018