Hilfe zur Pflege und Pflegebedarfsermittlung

Leitung

Herr Kumm
Zimmer: 108
Telefon: 115
Fax: (030) 90294-4160

Sprechzeiten

Montags
09.00 bis 12.00 Uhr

Donnerstags
09.00 bis 12.00 Uhr

Zur Vermeidung längerer Wartezeiten sollte ein Termin vereinbart werden. Über die Telefonzentrale 115 werden Sie zu Ihrem zuständigen Sachbearbeiter weitergeleitet.

Email

Für die Übermittlung elektronischer Dokumente, auch wenn sie mit einer qualifizierten Signatur versehen sind, wird die elektronische Zugangseröffnung des Bezirksamts Reinickendorf, Amt für Soziales gemäß § 3a Abs. 1 Verwaltungsverfahrensgesetz nur für folgende E-Mail-Adresse erklärt: post.sozialamt@reinickendorf.berlin.de
Eine wirksame Übermittlung verschlüsselter Dateien ist gegenwärtig
ausgeschlossen.

Aufgaben

Hilfe zur Pflege

Leistungen für Menschen, die sich auf Grund von Erkrankung und Behinderung in Ihrer Wohnung allein nicht mehr versorgen können:

  • Häusliche Pflege inklusive Pflegegeld, Hilfsmittel, teilstationäre Pflege, Kurzzeitpflege und, wenn diese Hilfen nicht mehr ausreichen
  • Stationäre Pflege

Ansprüche gegenüber der Pflegeversicherung sind vorrangig und werden bei der Feststellung des Leistungsanspruchs berücksichtigt. Ebenso sind mögliche Hilfen abhängig vom eigenen Einkommen und Vermögen.

Für Leistungsempfänger der Hilfe zur Pflege:

  • Hilfe zum Lebensunterhalt, Grundsicherung im Alter und bei Erwerbsminderung, Hilfen zur Gesundheit und Hilfe in anderen Lebenslagen
  • Leistungen nach dem Landespflegegeldgesetz (LPflGG) als einkommensunabhängige Leistung für Menschen, die blind, hochgradig sehbehindert und/oder gehörlos sind

Pflegebedarfsermittlung

  • Ermittlung des bestehenden Pflegebedarfs und der Hilfsmöglichkeiten, Pflegefachcontrolling
  • Feststellung und Verfolgung von Leistungsmissbrauch

Arbeitsgruppen und Ansprechpartner

Hilfe zur Pflege

Gruppenleitung:
Frau Pessel
Zimmer: 171
Telefon: 115

Gruppenleitung:
Frau Schikowski
Zimmer: 169
Telefon: 115

Fax: (030) 90294-4226

Pflegebedarfsermittlung

Gruppenleitung:
Frau Ditté-Ndiaye
Zimmer: 119 A
Telefon: 115
Fax: (030) 90294-4220

Zurück zum Amt für Soziales