Sanierung des Wanderweges parallel zum Öschelbronner Weg abgeschlossen

Pressemitteilung Nr. 9214 vom 18.12.2019
Bildvergrößerung: Öschelbrunner Weg - Fertigstellung
Öschelbrunner Weg - Fertigstellung
Bild: BA Reinickendorf

Der Weg zwischen dem Zabel-Krüger-Damm und der Wittenauer Straße ist eine beliebte Fußgängerverbindung aus Waidmannslust und Lübars in Richtung Märkisches Viertel. Ohne Autoverkehr verläuft der Weg parallel zum Öschelbronner Weg im Grünen.

Auf Grund des stark hügeligen Geländes wurde der erste Abschnitt zwischen Zabel-Krüger-Damm und Schluchseestraße jetzt befestigt und zwischen Schluchseestraße bis zur Brücke am Packereigraben die bestehende Asphaltdecke erneuert.

Bezirksstadträtin Katrin Schultze-Berndt (CDU) freut sich, dass „die Stolperfallen nun dauerhaft durch die Maßnahme beseitigt wurden“.