Woche beginnt wolkenreich in Berlin und Brandenburg

Woche beginnt wolkenreich in Berlin und Brandenburg

In Berlin und Brandenburg wird es in den kommenden Tagen überwiegend trocken. Die Sonne macht sich aber rar und eine dichte Wolkendecke dominiert, wie der Deutsche Wetterdienst (DWD) mitteilte.

Badetag in der City

© dpa

Der Montag (02. November 2020) startet ungewöhnlich mild mit Temperaturen zwischen 18 und 20 Grad. Gebietsweise kann es am Vormittag etwas Regen geben. Für den Dienstag rechnen die Meteorologen mit maximal 13 bis 16 Grad. In der Niederlausitz könnte es am Nachmittag etwas regnen.

Mittwoch und Donnerstag wird es kühler

Dichte Wolken, aber keinen Niederschlag erwartet der DWD am Mittwoch. Mit 10 bis 12 Grad wird es deutlich kühler. Heiteres Wetter kündigen die Wetterexperten für Donnerstag an. An den Höchstwerten ändert sich im Vergleich zum Vortag nichts.
Die Sonne scheint am blauen Himmel
© dpa

Wetter in Berlin: 8-Tage-Trend

Die Berlin.de-Wettervorhersage für heute und die nächsten 8 Tage mit den zu erwartenden Temperaturen, Sonnenstunden und Regenstunden. mehr

Quelle: dpa

| Aktualisierung: 2. November 2020