Coronavirus Covid-19

Aktuelle Informationen finden Sie auf der Seite des Landes Berlin.

Inhaltsspalte

Mehr Transparenz

Handlungsfeld 8

Der Anstieg ernährungsbedingter Erkrankungen, der für ca. ein Drittel der Gesundheitskosten in Deutschland verantwortlich ist, betrifft weit überproportional Menschen aus einkommensschwachen Haushalten und schränkt ihre Lebensqualität und ihre Zukunftsperspektiven ein. Ungesunde Ernährung und Übergewicht durch Überkonsum und minderwertige Lebensmittel sind zwei der wichtigsten Ursachen für vermeidbare Krankheiten weltweit. Der Verbrauch von Fertigprodukten beim alltäglichen Essen, nicht nur in der Außer-Haus-Verpflegung, ist hoch. Umso wichtiger ist es für die Verbraucherinnen und Verbraucher zu wissen, „was drin ist“ und wie es um die Hygiene der Lebensmittelbetriebe, bei denen sie essen, bestellt ist.

Maßnahmen

Transparenzbarometer

Derzeit wird eine Umsetzung eines Transparenzbarometers auf Landesebene erarbeitet. Weitere Informationen

Nährwertkennzeichnung

Berlin wird sich weiterhin gegenüber dem Bund für die verpflichtende Einführung des Nutriscores für die zur Nährwertkennzeichnung von Fertiglebensmitteln einsetzen. Weitere Informationen

Verbindliche Reduktionsstrategie für Zucker, Salz, Fett

Berlin wird sich dafür einsetzen, dass eine verbindliche nationale Reduktionstrategie für Zucker, Salz, Fett in verarbeiteten Lebensmitteln mit klaren Vorgaben erfolgt. Weitere Informationen

Maßnahmen der Gesundheitsförderung und Prävention transparent machen und miteinander abstimmen

Maßnahmen der Gesundheitsförderung und Prävention transparent machen und miteinander abstimmen Weitere Informationen