Dalí – Die Ausstellung am Potsdamer Platz

Dalí – Die Ausstellung am Potsdamer Platz

Dalí – Die Ausstellung am Potsdamer Platz zeigt über 400 Exponate aus Werk und Leben des Künstlers am Leipziger Platz.

  • Dalí – Die Ausstellung am Potsdamer Platz© www.daliberlin.de
  • Dalí – Die Ausstellung am Potsdamer Platz© www.daliberlin.de
  • Dalí – Die Ausstellung am Potsdamer Platz© www.daliberlin.de
  • Dalí – Die Ausstellung am Potsdamer Platz© www.daliberlin.de

Dalí – Die Ausstellung am Potsdamer Platz Tickets buchen

Der spanische Universalkünstler Salvador Dalí (1904 -1989) war ein Meister der Illusion und Phantasie. Wie kein anderer hat er die eigene Kunst zu einem Spektakel und somit populär gemacht. Er war Maler, Grafiker, Illustrator, Bildhauer und Bühnenbildner, zugleich Essayist, Dichter, Drehbuchautor, Performance-Künstler und Provokateur, Mystiker, Opportunist und Geschäftemacher - Regisseur seiner eigenen Genialität. Kunst war für ihn ein Mittel zur systematischen Erkenntnis und Erschließung der Welten des Unbewussten, der Träume, der Wünsche, des Deliriums, der mystischen Visionen.

Surrealismus für alle

Salvador Dalí - einer der genialsten Künstler der Moderne, der seine Werke und sich selbst auf spektakulärste Weise inszenierte. "Surrealismus für alle" war eine seiner Forderungen - in diesem Sinne sind nun über 400 Exponate aus Werk und Leben dieser schillernden Persönlichkeit am Leipziger Platz zu sehen.

Die ganze Vielfalt der Kunsttechniken

Dabei erfährt der Besucher Dalí als großen Meister in nahezu allen Techniken der Kunst. Gezeigt werden u. a. Zeichnungen, illustrierte Bücher, Dokumente und Arbeitsbelege, originale Grafiken und komplette Mappenwerke, inklusive der von ihm selbst gestalteten Mappenobjekte, dreidimensionale Arbeiten, multiple Objekte und Skulpturen sowie zeitbegleitende Filmsequenzen.
Mit Dalís erstem lithographischem Werk "Don Quichotte" über seine schönsten Arbeiten, zu denen das komplette Werk "Tristan und Isolde" und der Zyklus zu Dantes "Göttliche Komödie" zählt, bis hin zu spektakulären Skulpturen, wie dem ´Surrealistischen Engel", den Dalí als "Gott des Surrealismus" den Menschen als Überbringer der "Frohen Botschaft des Surrealismus" auf Erden zurückließ, bietet die Ausstellung eine einzigartige Möglichkeit, Dalí neu zu entdecken.

Adresse, Öffnungszeiten und Kontakt

Adresse
Leipziger Platz 7
10117 Berlin
Öffnungszeiten
Montag bis Sonntag von 12 bis 20 Uhr
(im Juli und August von 10 bis 20 Uhr)
24. Dezember geschlossen
Eintrittspreise
12,50 Euro, ermäßigt 9,50 Euro
Tickets
Tickets sind hier online zu buchen.
Barrierefrei
Barrierefreier Zugang über Haupteingang. Fahrstuhl zwischen Erdgeschoss und 1. OG außerhalb des Museums (wird durch Personal bedient). Nach Voranmeldung Führungen für Menschen mit Gehbehinderungen und Rollstuhlfahrer, Blinde und Sehbehinderte sowie Menschen mit kognitiven Einschränkungen.
Telefon
0700 325 423 75 46
Internetadresse
www.daliberlin.de

Weitere Themen

Altes Museum
© Tobias Droz/BerlinOnline

Museen in Mitte

Unbestritten das kulturelle Zentrum Berlins. Das Neue Museum mit der Büste der Nofretete, das Alte Museum, das Deutsche Historische Museum oder das Pergamonmuseum sind weltweit beachtete Kultureinrichtungen. mehr

Museum Berggruen in Berlin
© Staatliche Museen zu Berlin, Nationalgalerie, Museum Berggruen / hc-krass.de

Museumsführer: Kunst & Kunsthandwerk

Gemälde, Lichtinstallationen, Plastiken, Graphiken, Videokunst: In diesen Berliner Museen ist die historische, moderne und zeitgenössische Kunst zu Hause. mehr

Quelle: Dalí – Die Ausstellung am Potsdamer Platz, Bearbeitung: berlin.de

| Aktualisierung: 19. März 2019