Aktuelle Sprache: Deutsch

Deutsches Technikmuseum

  • Deutsches Technikmuseum (1)

    Blick auf das Deutsche Technikmuseum mit dem Rosinenbomber an der Fassade

  • Deutsches Technikmuseum (2)

    Museumsvorplatz mit Blick in die Ladestrasse

Das Deutsche Technikmuseum in Berlin befasst sich auf über 28.500 Quadratmetern mit der Wandlung der Technik und deren Bedeutung für die kulturelle Entwicklung.

Heißluftballons, Dampfloks, Computer, Hochseeschiffe, Druckpressen und mehr: Besucher tauchen im Deutschen Technikmuseum ganz in die Kulturgeschichte der Technik ein. 14 Abteilungen laden dazu ein, einen genauen Blick auf die technischen Entwicklungen in Deutschland und der Welt zu werfen.

Energietechnik, Nachrichtentechnik und Straßenverkehr

Den Besucher erwartet Wissenswertes aus den Bereichen Chemie- und Pharmaindustrie, Energietechnik, Filmtechnik, Fototechnik, Historische Brauerei, Kommunalverkehr, Luft-und-Raumfahrt, Nachrichtentechnik, Papiertechnik, Produktionstechniken, Rechen- und Automationstechnik, Schienenverkehr, Schifffahrt, Schreib- und Drucktechnik, Straßenverkehr sowie Textiltechnik.

Highlights im Deutschen Technikmuseum

Der Traum vom Fliegen schlummert in vielen Menschen. Bei der Ausstellung «Vom Ballon zur Brücke» erfahren Besucher, auf welchen Wegen sich die Menschheit diesem Traum genähert hat. Zahlreiche historische Ausstellungsstücke veranschaulichen die Entwicklung der Luft- und Raumfahrt. Weiteres Highlight ist der historische Lokschuppen, in dem 40 original erhaltenen Schienenfahrzeuge betrachtet werden können.

LED-Laufsteg im Deutschen Technikmuseum: Licht erfahren

Der LED-Laufsteg ist seit März 2015 zugänglich. Auf 1.500 Metern können Besucher verschiedene Lichtkonzepte erleben und am eigenen Leib erfahren, wie sich Licht auf die Wahrnehmung auswirkt. Unterschiedliche Farbtemperaturen, Konzepte und Techniken veranschaulichen, welche Rolle Lichtqualität und -management spielt. Weiterhin werden innovative und nachhaltige Lösungen vorgestellt.

Science Centers Spectrum – Anfassen erlaubt

In der Dauerausstellung des Science Centers Spectrum sind große und kleine Besucher zum experimentieren eingeladen. An über 150 Stationen werden physikalische Phänomene spielerisch und interaktiv erklärt.

Exponate des Zucker-Museums jetzt im Deutschen Technikmuseum

Die Ausstellung des ehemaligen Berliner Zucker-Museums hat seit 26. November 2015 im Technikmuseum einen neuen Platz gefunden. Das Zucker-Museum galt als das älteste Spezialmuseum zur Kulturgeschichte des Zuckers mit Objekten aus allen Bereichen, die mit Zucker zu tun haben.

Deutsches Technikmuseum: Aktuelle Veranstaltungen und Tickets

Einfach machen: Erinnerungskarten drucken

In diesem Workshop gestaltet ihr Karten, in dem ihr ein Druck-Motiv auswählt.  Anschließend wird mit historischer Technik gedruckt. Das Ergebnis ist ein tolles Andenken, das natürlich mit nach Hause genommen werden kann. mehr

Buntes Picknick im Museumspark mit KIMBA

Wann warst Du das letzte Mal picknicken? Das ist schon viel zu lang her oder Du hast Lust neue Rezepte kennenzulernen? Dann komm mit uns in den Museumspark und lass uns aus saisonalem Obst und Gemüse leckere Kleinigkeiten für ein buntes Picknick zaubern.... mehr

Technik kreativ: Textil

Weben, flechten, wickeln - in unserer Textilwerkstatt zeigen wir euch unterschiedliche kreative Textil-Techniken. Mal weben wir aus Papier, mal flechten wir eine Kordel oder nähen uns einen Anstecker. Schaut vorbei und lasst euch überraschen, welches... mehr

Einfach machen: Papier schöpfen

In diesem Workshop wird unter Anleitung selbstgeschöpftes Papier hergestellt. Mit dem Schöpfsieb in der Hand fertigst du dein individuelles Blatt Papier. Nachdem dein einzigartiges Kunstwerk getrocknet ist, kannst du es natürlich mit nach Hause nehmen.... mehr

Einfach machen: 3D-Drucken

Wie funktioniert 3D-Druck? An einem 3D-Drucker entdeckt ihr, was sich aus recyclebarem Plastik alles drucken lässt. Ihr erfahrt, wo 3D-Drucker zum Einsatz kommen und erhaltet einen kurzen Einstieg ins 3D-Design.  Wir besprechen, welche Programme für komplexere... mehr

Adresse, Öffnungszeiten und Kontakt

Kartenansicht

Es folgt eine Kartendarstellung. Karte überspringen

Zum Stadtplan

Ende der Kartenansicht

 Adresse
Trebbiner Straße 9
10963 Berlin
Telefon
(030) 902 540
Internetadresse
www.technikmuseum.berlin
Öffnungszeiten
Dienstag bis Freitag von 9 bis 17:30 Uhr, Samstag und Sonntag und an Feiertagen von 10 bis 18 Uhr, 01. Mai, 24., 25. und 31. Dezember geschlossen
Barrierefrei
Bis auf die historische Brauerei, die Mühlen und das 3. OG des Beamtenhauses sind alle Bereiche rollstuhlgeeignet. Ebenerdiger Zugang ins Haupthaus. Zugang zum Spectrum/Ladestraße über Rampe. Zwei Rollstühle zum Ausleihen verfügbar. Assistenzhunde sind erlaubt. Leit- und Informationssystem für Blinde im Museumspark. Spezielle Führungen für Blinde und Sehbehinderte. Induktionsschleifen und Textfassungen von Audioführungen für höreingeschränkte Besucher.
Eintritt
Online-Tickets: 12 Euro, ermäßigt 6 Euro. Vor Ort: 13 Euro, ermäßigt 7 Euro. Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre frei

Verkehrsanbindungen

Das könnte Sie auch interessieren

Science Center Spectrum

Science Center Spectrum

Das Science Center in Berlin widmet sich dem Begreifen physikalischer Phänomene des Lebens und der Umwelt.  mehr

Computerspielemuseum

Museen in Friedrichshain

Mit dem Computerspielemuseum und dem multimedialen «The Wall Museum» punktet Friedrichshain mit außergewöhnlichen Museen.  mehr

Rotorblatts für das deutsche Technikmuseum

Museumsführer: Technik & Industrie

Institutionen wie das Deutsches Technikmuseum oder das Museum für Kommunikation befassen sich mit technischer Kulturgeschichte oder mit kommunikativen Botschaften im Allgemeinen.  mehr

Quelle: Deutsches Technikmuseum Berlin, Bearbeitung: berlin.de

Aktualisierung: 2. Januar 2024