Museum Pankow - Standort Heynstraße 8

Museum Pankow - Standort Heynstraße 8

Das Museum Pankow in der Heynstraße 8 zeigt nicht nur die Geschichte und die Alltagskultur Pankows - einige Räume sind aus der Gründerzeit erhalten oder wurden rekonstruiert.

  • Museum Pankow - Standort Heynstraße© Bezirksamt Pankow von Berlin
  • Museum Pankow - Standort Heynstraße© Bezirksamt Pankow von Berlin
Zwei Räume können in teils originaler Ausstattung besichtigt werden. Stuck, Möbel, Wandfarbe und Alltagsgegenstände führen die Besucher zurück in die Vergangenheit und zeigen das bürgerliche Leben um 1900. Zu sehen sind ein Salon und das Berliner Zimmer. Doch auch in Treppenhaus, Hof, Garten, Laube, Badezimmer und Toreinfahrt sind ursprüngliche Element erhalten geblieben - etwa die original eingebaute Badewanne oder Teile der Wandbemalung.

Geschichte des Standortes des Museums

Der Museumsstandort in der Heynstraße 8 (früher Panke Museum) befindet sich in der ersten Etage der Wohnung des ehemaligen Stuhlrohrfabrikanten Fritz Heyn. Das Haus wurde im Auftrag Heyns von dem Architekten Ernst Fröhlich im Jahr 1893 erbaut. Die Familie residierte in einer Wohnung im ersten Stock. Seit 1974 können die Räumlichkeiten besichtigt werden.

Das Museum Pankow widmet sich an seinem Hauptstandort an der Prenzlauer Allee 227 der Geschichte des Bezirks.

Adresse, Öffnungszeiten und Kontakt

Karte

 Adresse
Heynstr. 8
13187 Berlin
Telefon
(030) 481 4047
Internetadresse
www.berlin.de
Öffnungszeiten
Dienstag, Donnerstag, Samstag und Sonntag 10 bis 18 Uhr, an Feiertagen geschlossen
Eintritt
Eintritt frei

Nahverkehr

Bus

Das könnte Sie auch interessieren

Museum Pankow - Standort Heynstraße
© Bezirksamt Pankow von Berlin

Museen in Pankow

Die Pankower Museen befassen sich vornehmlich mit der Geschichte des Stadtteils und Bezirks sowie dessen Einordnung im Berliner Kontext. mehr

Quelle: Museumsverbund Pankow, Bearbeitung: berlin.de

| Aktualisierung: 22. April 2022