Lange Nacht der Astronomie

Lange Nacht der Astronomie

01. August 2020

Sternengucker sind im August zur «Langen Nacht der Astronomie» eingeladen. In diesem Jahr findet die Veranstaltung digital statt.

Sternenhimmel über einem Feld

© dpa

Die «Lange Nacht der Astronomie» lädt zum Blick in die Sterne.

Sterne gucken, Fragen stellen: An diesem Abend im August sollen Fragen rund um Beobachtungen am Himmel beantwortet werden.

Lange Nacht der Astronomie im Livestream

Regulär findet die Veranstaltung jedes Jahr im Park am Gleisdreieck statt, in welchem sich in den vergangenen Jahren rund 2.000 Menschen versammelten, um zu den Sternen aufzublicken. Aufgrund der Corona-Pandemie verlegt sich das Format 2020 mittels Livestream und Tutorials in die digitale Welt. Große und kleine Sterne-Begeisterte erfahren, welche Sterne auch vom heimischen Balkon aus gut zu sehen sind und wie der Stand der aktuellen Raumfahrtmissionen ist. Bei einer Teleskop-Fragerunde können die Zuschauer sogar im Chat oder per Mail fragen einreichen, die nach Möglichkeit sofort beantwortet werden. Für Bastler wird es spannende Mitmach-Turtorials geben.

Livestream: Lange Nacht der Astronomie 2020

Auf einen Blick

Was
Lange Nacht der Astronomie 2020
Beginn
1. August 2020
Termine
21:30 bis 24 Uhr
Eintritt
Eintritt frei

Das könnte Sie auch interessieren

Sternenhimmel über einem Feld
© dpa

Sternschnuppennacht in Berlin

12. August 2020

Perseiden-Schauer: Bei diesem Naturschauspiel Mitte August können bis zu 100 Sternschnuppen pro Stunde am Himmel zu sehen sein. mehr

Herbst in Prenzlauer Berg
© www.enrico-verworner.de

Zeiss-Großplanetarium

Das Zeiss-Großplanetarium ist eines der größten und modernsten Sternentheater in Europa. mehr

Quelle: dpa

| Aktualisierung: 3. August 2020