Berlin lacht!

Berlin lacht!

26. Juli bis 12. August 2018

Das internationale Straßentheaterfestival "Berlin lacht!" bringt außergewöhnliche Künstler aus verschiedenen Nationen nach Berlin.

Berlin lacht!

© Berlin lacht! e.V.

"Berlin lacht!" holt das schrille, bunte und volksnahe Flair der 20er Jahre zurück nach Berlin holen: Konventionen brechen, überraschende Momente in den Alltag zaubern und Theater direkt und unmittelbar zum Publikum bringen.

Non-Stop-Bühnenprogramm auf 4 Bühnenflächen

An diesen Tagen tummeln sich junge Zirkuscampagnien, die Geschichten erzählen, Akrobaten und Akrobatinnen tanzen am Boden und in der Luft. Varieté- und Zirkustraditionen werden wiederbelebt und zelebriert. Charakteristisches Clowntheater gespielt von Altmeisterinnen und Newcomern, exotische Musikcomedy, Puppentheater, und rasante Feuershows. Insgesamt werden bei "Berlin lacht" in diesem Jahr 150 Künstler in 684 Shows auftreten.

Die hungrige Hutregel bei Berlin lacht!

Beim Straßentheaterfestival ist der Eintritt frei. Alle Künstler und Künstlerinnen spielen für das Publikum und wenn die Besucher etwas gut finden, dann können sie den hungrigen Hut der Künstler füttern.
Berlin lacht!
© dpa

Fotos: Berlin lacht 2015

Beim internationalen Straßentheater Festival «Berlin lacht» auf dem Alexanderplatz zeigen Straßenkünstler Ihr Können. mehr

Auf einen Blick

Was: Berlin lacht! 2018
Wann: 26. Juli bis 12. August 2018
Öffnungszeiten: 12 bis 22 Uhr
Wo:Alexanderplatz
Eintritt: frei

Berlin lacht am Alexanderplatz

Adresse
Alexanderplatz
10178 Berlin
Vorsicht mit der Schminke
© dpa

Zirkusse

Wer nicht nur als Zuschauer in den Zirkus gehen will, dem bieten einige Zirkusse in Berlin die Möglichkeit kostenlos am Zirkusgeschehen teilzunehmen. mehr

Aktualisierung: 20. Dezember 2017