Nabu Brandenburg wächst: Jetzt 20.000 Mitglieder

Nabu Brandenburg wächst: Jetzt 20.000 Mitglieder

Der Umweltverband Nabu in Brandenburg verzeichnet weiter Zuwachs. Auf der Landesvertreterversammlung wurde das 20.000. Mitglied begrüßt, wie der Naturschutzbund am Sonntag mitteilte. Im Dezember 2020 hatte der Verband 18236 Mitglieder, im Sommer 2015 lag die Zahl den Angaben des Verbandes zufolge noch bei 10.000. Das starke Wachstum zeige die zunehmende Bedeutung von Natur- und Umweltschutz sowie das veränderte Umweltbewusstsein im Angesicht von Klimakrise und Artensterben, hieß es von den Naturschützern.

Auf einer Landesvertreterversammlung hatten 120 Delegierte am Samstag Christian Reichel zum neuen Vorsitzenden gewählt. Der 43-jährige Umweltanthropologe und Geograf hat in zahlreichen deutschen und internationalen Forschungsprojekten zu Natur- und Klimaschutz gearbeitet. Er folgt auf Friedhelm Schmitz-Jersch, der nicht wieder angetreten war. Umweltminister Axel Vogel würdigte die Arbeit des scheidenden Vorsitzenden. Der Nabu sei in seiner Zeit für das Ministerium zu einem wichtigen Partner geworden.

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Sonntag, 28. November 2021 16:04 Uhr

Aktuelle Meldungen aus Berlin