Tempelhofer Feld: Herz aus Kerzen erinnert an Corona-Tote

Tempelhofer Feld: Herz aus Kerzen erinnert an Corona-Tote

Ein aus Kerzen geformtes riesiges Herz hat am Samstag auf dem Tempelhofer Feld an die bisher 3082 Corona-Toten in Berlin erinnert.

Kerzenaktion Tempelhofer Feld

© dpa

Der Kirchenkreises Tempelhof-Schöneberg gedenkt mit Kerzen in Form eines Herzen und der Zahl 3082 auf dem Tempelhofer Feld an die Corona-Toten in Berlin.

Auf Initiative des Evangelischen Kirchenkreises Tempelhof-Schöneberg waren an einem Ende der Nordbahn des alten Flughafens Hunderte roter Kerzen für das Herz aufgestellt. In der Mitte markierten weiße Kerzen die Ziffern für die Zahl der Toten. «Hinter jeder Zahl steht ein Mensch, der an Corona verstorben ist und mit ihm diejenigen, die um ihn trauern», sagte Anna Ziegenhagen, Leiterin der Evangelischen Beratungsstelle für Trauernde, in einer Mitteilung. Diese Menschen würden zu wenig gesehen.
Spreewald Therme: Winterwellness
© Beate Waetzel

Winterwellness in der Spreewald Therme

Erleben Sie vom 1. November bis 31. Dezember die Magie des Wohlfühlens bei speziell auf die Winterzeit abgestimmten Winterwellness-Angeboten in der Spreewald Therme. mehr

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Sonntag, 4. April 2021 12:06 Uhr

Weitere Meldungen