Berlin fordert wieder Komplettumzug der Regierung

Berlin fordert wieder Komplettumzug der Regierung

Achtung, Bonn, Berlin lässt nicht locker: 20 Jahre nach dem Hauptstadt-Beschluss fordert der Regierende Bürgermeister wieder den Komplettumzug der Bundesregierung nach Berlin. «Nach zwei Jahrzehnten kann man in aller Ruhe Bilanz ziehen», teilte Klaus Wowereit (SPD) am Freitag mit. Die Aufsplitterung vieler Ministerien sei teuer und ineffizient. «Für die Menschen ist heute klar: Berlin ist die Hauptstadt der Deutschen und Berlin ist der Sitz der Bundesregierung.» Dort solle der Bund auch seine Ministerien konzentrieren. Am 20. Juni 1991 hatte der Bundestag Berlin als Hauptstadt und Regierungssitz ausgewählt. Nach dem Bonn-Berlin-Gesetz haben aber sechs Ministerien ihren Hauptsitz in Bonn.

Wowereit fordert Umzug der Bundesregierung

© dpa

Der Berliner Bürgermeisters, Wowereit, fordert den Komplettumzug der Regierung. (Archiv)

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Freitag, 17. Juni 2011 16:08 Uhr

Weitere Meldungen