Drucksache - VII/0241  

 
 
Betreff: Reduzierung der Verwaltungsstandorte
Status:öffentlich  
 Ursprungaktuell
Initiator:PIRATENPIRATEN
Verfasser:René Pönitz 
Drucksache-Art:Große AnfrageGroße Anfrage
Beratungsfolge:
BVV Treptow-Köpenick Beantwortung
30.08.2012 
11. (öffentliche) Sitzung der Bezirksverordnetenversammlung beantwortet   
Anlagen:
Große Anfrage, 14.08.2012, PIRATEN

1)     Mit wie vielen Arbeitsräumen sind die einzelnen Verwaltungsstandorte (außer Rathäuser, Einwohnermeldeämter und Arbeitsamt) ausgestattet und für wie viele Mitarbeiter sind diese ausgelegt?

2)     Welche dieser Einrichtungen sind durch welche Gründe an ihre heutigen Standorte gebunden?

3)     Welche Betriebskosten könnte der Bezirk einsparen, wenn anstelle der Schließung des Musikschulstandortes Friedrichshagener Straße 8P im  Rahmen der Möglichkeiten ein oder zwei kleinere Verwaltungsstandorte in  die nicht ausgelasteten Räume des Musikschulgebäudes in der Hans-Schmidt-Straße verlagert werden, ohne / mit Verlagerung von Musikschulstunden an allgemeinbildende Schulen?

4)     Wie viele Vollzeitstellen in der Fazilitätenverwaltung könnten durch diese Reduzierung der Verwaltungsstandorte eingespart werden?

 

 
 

Legende

Ausschuss Tagesordnung Drucksache
Bezirksverordnetenversammlung Aktenmappe Drucksachenlebenslauf
Fraktion Niederschrift Beschlüsse
Kommunalpolitiker/-in Auszug Realisierung
   Anwesenheit Schriftliche Anfragen (ehemals Kleine)