Kleine Anfrage - KA VII/0758  

 
 
Nummer:KA VII/0758Eingang:08.04.2015
Eingereicht durch:Pönitz, René
Weitergabe:13.04.2015
Fraktion:Fraktion der PiratenparteiFälligkeit:28.04.2015
Antwort von:BA, JugOrdBeantwortet:27.04.2015
Parlament:BVV Treptow-KöpenickErledigt:28.04.2015
  Fristverlängerung bis:
  Nachtrag vom:
 
Betreff:Parkverstöße in der Köpenicker Landstraße
Anlagen:
Eingang VII/0758
Antwort KA VII/0758
   

Kleine Anfragen Eingangstext

1. Ist dem Bezirksamt bekannt, dass in der Köpenicker Landstraße in Höhe der temporären Postfiliale verstärkt Autos auf dem (noch) benutzungspflichtigen Radweg sowie dem Fußweg parken? Ist dem Bezirksamt auch bekannt, dass zu den Hindernissen auf dem (noch) benutzungspflichtigen Radweg sowie den Fußwegen auch gelbe Kastenwagen gehören?

 

2. Gab es seitens der Deutschen Post bzw. der Postbank (bzw. gegebenenfalls deren Dienstleistern) im Rahmen der Errichtung Vorschläge, wie mit Kunden- und Lieferverkehr umzugehen ist und, wenn ja, welche?

 

3. Wie viele Meldungen von Anwohnern über regelwidrig abgestellte Pkws gingen bislang bei den zuständigen Stellen ein?

 

4. Haben sich die Deutsche Post bzw. die Postbank (gegebenenfalls deren Dienstleister) nach dem Eingang von Anwohnerbeschwerden bezüglich der Erarbeitung einer Lösung an das Bezirksamt gewandt?

 

5. Wie viele Kontrollen gegen Falschparker wurden in den letzten Monaten in diesem Straßenabschnitt durchgeführt und mit welchen Ergebnissen?

 
 

Legende

Ausschuss Tagesordnung Drucksache
Bezirksverordnetenversammlung Aktenmappe Drucksachenlebenslauf
Fraktion Niederschrift Beschlüsse
Kommunalpolitiker/-in Auszug Realisierung
   Anwesenheit Schriftliche Anfragen (ehemals Kleine)