Neubau der Hennigsdorfer Straße

von Heiligenseestraße bis Ruppiner Chaussee in Berlin-Heiligensee

Die Fahrbahn besteht überwiegend aus ca. 16 cm dicken unverdübelten Betonfeldern, teilweise mit Schwarzdeckenüberzug und ohne ausreichende Tragschicht. Der Fahrbahnaufbau entspricht nicht den Anforderungen der Verkehrsbelastung. Die Gehwege sind in einem schlechten Zustand und teilweise unbefestigt. Die befestigten Bereiche bestehen aus Betonpflaster oder Plattenbahn.
Zur Erhöhung der Verkehrssicherheit und der Mängelbeseitigung sowie des Schutzes der Anlieger vor Lärm und Erschütterungen plant das Bezirksamt Reinickendorf einen grundhaften Neubau der Hennigsdorfer Straße von Heiligenseestraße bis Ruppiner Chaussee.

Das Projekt sieht den Neubau einer 8,00 m breiten Fahrbahn einschließlich einem beidseitigen Sicherheitsstreifen für Radfahrer vor. In den Nebenanlagen sind Bäume, Gehwegparken und Gehwege geplant.
Im Zuge der Neubaumaßnahme wird die Ergänzung des Regenwasserkanals von den Berliner Wasserbetrieben (BWB) durchgeführt.

Die geschätzten Gesamtkosten betragen ca. 3.500.000,00 € (exklusive der Leistungen der BWB).

Die nachfolgende aufgeführte Straßenplanung stellt die Entwurfsplanung dar. Als voraussichtlicher Baubeginn ist das Frühjahr 2018 vorgesehen.

Entwurfsplanung

LP Hennigsdorfer Straße 01

PDF-Dokument (1.4 MB)

LP Hennigsdorfer Straße 02

PDF-Dokument (451.9 kB)

LP Hennigsdorfer Straße 03

PDF-Dokument (485.2 kB)

LP Hennigsdorfer Straße 04

PDF-Dokument (508.8 kB)

LP Hennigsdorfer Straße 05

PDF-Dokument (495.9 kB)

LP Hennigsdorfer Straße 06

PDF-Dokument (500.5 kB)

LP Hennigsdorfer Straße 07

PDF-Dokument (537.8 kB)

LP Hennigsdorfer Straße 08

PDF-Dokument (513.3 kB)

LP Hennigsdorfer Straße 09

PDF-Dokument (585.2 kB)

Info-Veranstaltung Hennigsdorfer Straße

PDF-Dokument (2.3 MB)

Umleitungskonzept Hennigsdorfer Straße

PDF-Dokument (2.6 MB)