Aktuelle Informationen zum Coronavirus (SARS-CoV-2)

Inhaltsspalte

Verfassungsauftrag Gleichstellung – 70 Jahre Grundgesetz

Pressemitteilung Nr. 9055 vom 09.09.2019

Ziel erreicht oder Gleichstellung weiter denken?

18. September 2019

Das Grundgesetz wurde am 23. Mai 1949 verabschiedet und ist die Verfassung Deutschlands. Selbstverständlich war es nicht, dass der Gleichstellungsartikel „Männer und Frauen sind gleichberechtigt“ aufgenommen wurde. Den wenigen Frauen im Parlamentarischen Rat, allen voran Dr. Elisabeth Selbert, gelang es, dass die Verfassung die volle Gleichberechtigung garantiert.

Wie sieht es heute aus, haben wir das Ziel erreicht oder gibt es noch viel zu tun? Diesen Fragen wollen wir in Form eines informativen und unterhaltsamen Abends nachgehen.

Die Autorin, Journalistin und Ex-Vorsitzende des Journalistinnenbundes Rebecca Beerheide und die Schauspielerin, Kabarettistin und Sängerin Siegrid Grajek werden in die Historie aber auch gleichzeitig in die Zukunft blicken.

Der kurze Film „Klug. Mutig. Unbeirrt.“ bildet den Abschluss und führt zum anschließenden Austausch über.

Wann: 18. September 2019 von 19:30 Uhr bis 21:30 Uhr
Wo: Humboldt-Bibliothek, Karolinenstr. 19, 13507 Berlin

Freier Eintritt

Es ist eine Veranstaltung der Gleichstellungsbeauftragten und der Humboldt-Bibliothek, Bezirksamt Reinickendorf von Berlin.

Brigitte Kowas
Gleichstellungsbeauftragte