Gedenktafel für die Weltbühne

Link zu: Haus Wundtstraße 65, 9.7.2010
Haus Wundtstraße 65, 9.7.2010 Bild: Bezirksamt, KHMM

Die Berliner Gedenktafel (Porzellantafel der KPM) wurde am 7.7.2010 an dem Eckhaus Wundtstraße 65 (Ecke Herbartstraße) enthüllt.

Link zu: Gedenktafel für die Weltbühne, 9.7.2010
Gedenktafel für die Weltbühne, 9.7.2010 Bild: Bezirksamt, KHMM

BERLINER GEDENKTAFEL

In diesem Haus befand sich von 1921 bis 1927
die Redaktion der
WELTBÜHNE
Sie war eine der wichtigsten
politisch-literarischen Zeitschriften der Weimarer Republik
und Wirkungsstätte von
Siegfried Jacobsohn, Kurt Tucholsky und Carl von Ossietzky

Vgl. auch die Gedenktafeln für Carl von Ossietzky und Siegfried Jacobsohn .