Freiwilligen-Initiative FISch

Schülerinnen und Schüler lernen durch Engagement

Link zu: Veranstaltung Würdigung von Engagement an der Schule am 25.6.2014
Veranstaltung Würdigung von Engagement an der Schule am 25.6.2014 Bild: Jürgen Clausen, FiSch

Förderer des freiwilligen, ehrenamtlichen Engagements von Schülern in und außerhalb der Schule.
Brückenbauer zwischen Schulen und lokalen Einrichtungen des Bezirks.
Unterstützer einer Anerkennungskultur.
Vermittler bei der Verbesserung von Partizipationsstrukturen an der Schule.

FISch hat folgendes Ziel:

Bildvergrößerung: Urkunde Deutscher Engagementpreis 2014
Urkunde Deutscher Engagementpreis 2014 Bild: Jürgen Clausen

Bei Schülern das Bewusstsein wecken, dass formale Bildung (Wissen) ergänzt werden muss durch Verantwortungsbewusstsein und soziale Kompetenz, erworben in Aktionen und Projekten in der Schule und außerhalb.
Bildung ist mehr als Schule und Schule mehr als Unterricht.

FISch regt an:

  • die Übernahme von Ämtern: Klassensprecher, SV, Schulsprecher, Gremien, KJP, BSA, LSA.
  • die Durchführung von Projekten: Mediatoren, SchülerHaushalt, Schulsanitäter, Schülerzeitung, Sporthelfer, Mentoren, Patenschaften, Schüler helfen Schüler, …
  • die Organisation von Aktionen in der Schule: Sponsorenlauf (pdf), Benefizkonzert, … .
  • das Mitmachen beim Projekt Soziales Engagement in kommunalen Einrichtungen: Kita, Hort, Seniorenheim, Sportverein, Bahnhofsmission, Wärmestube, Behinderteneinrichtung, FISch informiert, berät, vermittelt, begleitet, evaluiert, dokumentiert und zertifiziert
  • die Beteiligung bei Aktionen in der Kommune bzw. Berlin: Sozialer Tag, Weihnachten im Schuhkarton, Kastanienlaubsammeln (Miniermotte), Berlin räumt auf!, Clean up the World!, Friedenslauf, Wahlhelfer , …
  • die Mitgliedschaft in Organisationen : Unicef, BUND, Sportjugend, DLRG , Jugendfeuerwehr, Kirchen, Pfadfinder, Greenpeace, Amnesty, Parteien, …

Einsatzbereiche-Schema

PDF-Dokument (37.5 kB)