Gedenktafel für Carl von Ossietzky

Link zu: Haus Kantstraße 152, 9.7.2010, Foto: KHMM
Haus Kantstraße 152, 9.7.2010, Foto: KHMM Bild: Bezirksamt

Die 46 × 65,5 cm große Bronzetafel an dem Haus Kantstraße 152 wurde im Oktober 1959 anlässlich des 70. Geburtstages des Friedensnobelpreisträgers enthüllt.

Link zu: Gedenktafel für Carl von Ossietzky, 9.7.2010, Foto: KHMM
Gedenktafel für Carl von Ossietzky, 9.7.2010, Foto: KHMM Bild: Bezirksamt

IN DIESEM HAUSE WIRKTE
NOBELPREISTRAEGER

CARL VON OSSIETZKY

VON 1927 BIS 1933
ALS HERAUSGEBER
DERWELTBUEHNE
FUER RECHT FREIHEIT FRIEDEN UND
VOELKERVERSTAENDIGUNG

Link zu: Die Gedenktafel links neben dem Eingang, 9.7.2010, Foto: KHMM
Die Gedenktafel links neben dem Eingang, 9.7.2010, Foto: KHMM Bild: Bezirksamt

Vgl. auch die Gedenktafeln für die Weltbühne] und für Siegfried Jacobsohn