Theater X

Theater X

Das Theater X in Moabit möchte ein lebendiger und offener Ort für Kunst, Kritik und ausdrucksstarke Theaterstücke sein.

Theater X

© Sabine Eva Kuhn

Festiwalla Demo und Eröffnung im HKW

Kultur- und Freizeiteinrichtungen dürfen derzeit nur unter Einhaltung strenger Hygienerichtlinien öffnen. Veranstaltungen sind nur im begrenzten Rahmen erlaubt. Weitere Informationen »

Die Macher des Theaterfestivals Festiwalla eröffneten mit dem Theater X Ende Oktober 2015 ihre erste eigene Bühne in Berlin. Das Theater wird von einer zehnköpfigen Intendanz geleitet, in der alle Bereiche des Betriebes vertreten sind und in dem Jugendliche auf Augenhöhe die Geschicke des Theaters mitbestimmen können. Jugendliche können sich so Kompetenzen in den Bereichen Regie, Schauspiel, Ton, Licht, Masken- und Bühnenbild erarbeiten.

Kritisches und politisches Theater

Das Theater X sieht sich als eine alternative Bühne für den Kiez, auf der es zu einer kreativen Auseinandersetzung mit globalen und lokalen Ereignissen kommt. Die Aufführungen untersuchen gesellschaftspolitische Themen wie Sexismus, Krieg, Migration und Rassismus. Das Programm beinhaltet Stücke aus Eigen- und Fremdproduktion und umspannt die Genres Theater, Tanz, Musik und Diskussionsrunden. Darüber hinaus finden unter dem Leitspruch ADS (Attackiert das System) systemkritische Hip-Hop-Konzerte statt.

Theater X in Moabit

Adresse
Wiclefstr. 32
10551 Berlin
Telefon
030 - 488 15 220 (JugendtheaterBüro Berlin)
Internetadresse
www.theater-x.com

Nahverkehr

S-Bahn
Bus
Ballhaus Ost
© dpa

Bühnen: Freie Theater

Neben Musik-, Kabarett- und Kindertheatern haben sich auch einige Freie Theater in Berlin etabliert. mehr

"Ali Baba" in der Komischen Oper
© dpa

Theater

Termine, Informationen und Vorverkauf von Eintrittskarten für fast alle Theater Veranstaltungen in Berlin. mehr

Aktualisierung: 22. September 2020