100° Berlin Festival

100° Berlin Festival

Findet 2016 nicht statt

Das 100 Grad Festival ist ein deutsches Off-Theater-Festival und findet jährlich in den ersten Monaten des Jahres an einem Wochenende statt und geht über vier Tage.

Das Lange Wochenende des freien Theaters

Es ist bekannt als "Theater-Marathon", da weit über 100 Produktionen in dieser Zeit in den fünf Spielstätten zu sehen sind. Es wird seit 2003 in Berlin auf zwei Bühnen der Sophiensaele und auf allen drei Bühnen im Hebbel am Ufer ausgerichtet. 2014 kam erstmalig das Ballhaus Ost hinzu. An den Spielorten werden vor allem junge Theatermacher mit ihren Produktionen vorgestellt. Häufig bilden das Festival und die mit ihm ausgeschriebenen Preise eine Möglichkeit zum Eintritt in den professionellen Theaterbetrieb. Das Festival 2015 ist mittlerweile bereits die zwölfte Ausgabe, findet jedoch in diesem Jahr zum letzten Mal statt.

Preisverleihung am 01. März 2015

Zum Abschluss des Festivals kürte eine Jury aus jungen Festivalkuratoren die Produktionen, die im Rahmen des “Best of 100°” am 30. und 31. März erneut präsentiert wurden. Die Preisverleihung fand im Hau2 statt und wurde moderiert von Paul Dunca aus Bukarest, der zuletzt mit “The Institute of Change” im Hau zu Gast war.

Auf einen Blick

Was: 100° Berlin Festival
Wann: 26. Februar bis 01. März 2015
Wo:Hebbel am Ufer, Sophiensæle und Ballhaus Ost.
Tickets: 18,70 Euro, ermäßigt 13,20 Euro
Madoka Sugai beim Prix de Lausanne
© dpa

Oper & Tanz

Termine, Informationen und Vorverkauf von Eintrittskarten für fast alle Oper und Tanz Veranstaltungen in Berlin. mehr

Tickets
© BerlinOnline/argus/flashpics/fotolia.com

Tickets & Termine: Theater

Sichern Sie sich Ihre Tickets für unterhaltsame Theater-Vorstellungen auf den Berliner Bühnen. mehr

Aktualisierung: 1. Dezember 2016