Sophiensaele

Sophiensaele

Grenzgänger und Netzwerker: Einer der wichtigsten Orte für freies Theater – ambitioniert und augenzwinkernd.

Sophiensaele

© Paula Gehrmann

Kultur- und Freizeiteinrichtungen dürfen derzeit nur unter Einhaltung strenger Hygienerichtlinien öffnen. Veranstaltungen sind nur im begrenzten Rahmen erlaubt. Weitere Informationen »

Aktuelle Termine und Tickets »

In einem alten, 1904 erbauten und denkmalgeschützten Handwerkervereinshaus führen ein paar Theaterenthusiasten erfolgreich den Beweis, dass das Theater nicht tot ist. Es ist nur höchste Zeit für neue Sichtweisen. Dass es die gibt, zeigen die Sophiensæle beständig seit dem Herbst 1996. Mit der heute legendären Produktion „Allee der Kosmonauten“ von Sasha Waltz & Guests begann dort das ganze Theater. Schnell werden auch die Sophiensæle zu einem der wichtigsten Orte für freies Theater.

Grenzgänger zwischen den Genres prägen das Theater

Theatermacher, die die Sparte Schauspiel nie isoliert betrachten, sondern durch verschiedenstes szenisches Material Dialogdramaturgien neu und weiterentwickeln: bildende Kunst, Performance, Tanz, Licht und Video. Die Regisseure und Choreografen entwickeln zusammen mit ihren Darstellern im Prozess der Proben eigene Stoffe und Erzählweisen.

Geschichte der Sophiensaele

Nachdem Sasha Waltz und Jochen Sandig 1998 als künstlerische Leiter ins Team der neuen Schaubühne wechselten, übernahmen Amelie Deuflhard, später Heike Albrecht und Franziska Werner (seit 2011) die Führung. Ein wichtiger Schwerpunkt ihrer Arbeit ist die Nachwuchsförderung, mit den Festivals „Tanztage“ und „Freischwimmer“ gibt es dafür wichtige Module, die auch national und international sehr gut vernetzt sind.

Quelle: Kulturverführer Berlin, 10. Auflage/Bearbeitet von Berlin.de

Sophiensaele: Aktuelle Veranstaltungen und Tickets

FotoPaula Reissig

Lajos Talamonti: Alter Hase

Warum haben wir das alles nur gemacht: Härte, Durchhalten, Schmerz, der ganze jugendliche Kampf und Wettstreit um Können und Disziplin mit dem Ziel klassische Tänzer*innen zu werden? Drei Jahrzehnte später... mehr

Online bestellen
Hugo Glendinning

Ursula Martinez: A Family Outing - 20 Years On

Die weltweit tourende Performerin und Stand-up-Ikone Ursula Martinez gastiert zum dritten Mal in den Sophiensælen: Nach den Erfolgsshows My Stories, Your E-Mails und Wild Bore, die bei unseren Herbstfestivals... mehr

Online bestellen
Pier Carthew

Samara Hersch and Company: Body of Knowledge

In Body of Knowledge laden acht australische Teenager zu einem generationsüber-greifenden Telefongespräch ein. Im Bühnenraum verbinden sich die Zuschauer*innen per Telefon mit Jugendlichen, um in einen... mehr

Online bestellen
Moo Sang Kim

Olivia Hyunsin Kim / Ddanddarakim: Like Daughter, Like Mother

I would do anything for love. Die Mutter gilt als Inbegriff der Care-Arbeitenden und ist gleichzeitig eine zum ständigen Scheitern gezwungene Figur: Was sie auch tut – es ist einfach never enough! Die... mehr

Online bestellen
Maria Baranova

Marjani Forté-Saunders/ 7NMS: Memoirs of a...Unicorn

In its otherness, its sacredness, the performance is (among many things) revolutionary, transformative, wild, ancient, and fresh. Beyond time. (Marjani Forté-Saunders) In ihrem dreifach Bessie-prämierten... mehr

Online bestellen

Karte

Adresse
Sophienstr. 18
10178 Berlin
Telefon
030 283 52 66
Internetadresse
www.sophiensaele.com/

Nahverkehr

S-Bahn
U-Bahn
Bus
Tram

In der Nähe

In der Nähe

In der Nähe

Tickets
© BerlinOnline/argus/flashpics/fotolia.com

Tickets & Termine: Theater

Sichern Sie sich Ihre Tickets für unterhaltsame Theater-Vorstellungen auf den Berliner Bühnen. mehr

Aktualisierung: 19. Oktober 2018