Bühnenensemble des Friedrichstadt-Palastes eröffnet GNTM-Finale

Bühnenensemble des Friedrichstadt-Palastes eröffnet GNTM-Finale

Nach wochenlanger Pause wird im Friedrichstadt-Palast unter Einhaltung strenger Vorgaben wieder trainiert.

GNTM - Proben im Friedrichstadt-Palast (2)

© dpa

Tänzer vom Friedrichstadt-Palast proben am 1.05.2020 mit Mundschutz nach wochenlanger Pause wieder gemeinsam auf der Bühne.

Rund 50 Mitglieder des Ensembles eröffnen am 21. Mai in Adlershof das Finale von «Germany's next Topmodel». Die Sendung wird ab 20:15 live im Fernsehen übertragen.

Proben unter erschwerten Bedingungen

Um die empfohlenen Arbeitsschutzstandards des Bundes und der Berliner Gesundheitsbehörden einzuhalten, wird das Palast-Ensemble nach definierten Vorgaben proben, trainieren und auftreten. Durch eine Sondergenehmigung trainieren maximal neun Tänzer gleichzeitig im Ballettsaal und das Ballettensemble ist in insgesamt sechs Gruppen eingeteilt. Auch die Proben finden in unterschiedlichen Sälen bzw. mit ausgewählten Gruppen auf der Bühne statt.

Friedrichstadt-Palast darf frühestens im September wieder öffnen

Der Friedrichstadt-Palast bleibt aufgrund der Corona-Krise noch bis mindestens 31. August geschlossen. In Berlin sind Veranstaltungen mit bis zu 5.000 Teilnehmern zudem bis 24. Oktober 2020 verboten.

Quelle: Friedrichstadt-Palast / bearbeitet berlin.de

| Aktualisierung: 15. Mai 2020