Romeo & Julia - Liebe ist alles

Romeo & Julia - die größte Liebesgeschichte aller Zeiten – feiert als neue Musical-Inszenierung im März 2023 Premiere im Theater des Westens. Im Mittelpunkt des Shakespeare-Stückes steht der erfolgreiche Rosenstolz-Hit Liebe ist alles.

Bild 1
  • © Eventim
  • © Eventim
Der Traum, aus Romeo & Julia ein eigenes Musical zu machen, begann bereits vor acht Jahren. Seitdem arbeiten Peter Plate und Ulf Leo Sommer daran, die Tragödie von William Shakespeare auf die Bühne zu bringen. Ausgangspunkt für die Umsetzung ihrer Idee ist der Erfolgshit des Komponisten-Duos, Liebe ist alles.

Pop-Songs über die Liebe und Arien wechseln sich ab
Nur 10 Monate nach der Premiere ihres Smash-Hits Ku’damm 56 haben sie viele neue starke Songs über das mächtigste und schönste Gefühl der Welt geschrieben. Im Musical Romeo & Julia – Liebe ist alles wechseln sich die neuen Pop-Songs mit betörenden Arien des mehrfach ausgezeichneten Countertenors Nils Wanderer ab. Produziert wird das Musical von dem in Berlin ansässigen internationalen Musikunternehmen BMG.

„Wir sind ganz verliebt in diesen Stoff“, schwärmt das kreative Zweigestirn Plate und Sommer. „,Romeo & Julia’ behandelt die drei existenziellen Themen, die uns schon seit 30 Jahren in unseren Songs begleiten und faszinieren: Liebe, Sex, Tod!“

Erfolg von Ku’damm 56 bestärkt die beiden Komponisten
Peter Plate und Ulf Leo wissen genau, was sie tun: Ku’damm 56 ist aktuell das erfolgreichste deutsche Musical. Seit der Premiere im November 2021 haben es über 200.000 Besucher*innen gesehen, und nun steht es auch in der ZDF-Mediathek. Das Stück wurde zudem insgesamt siebenmal für den Deutschen Musical Theater Preis nominiert, der im Oktober verliehen wird.

Romeo & Julia modern inszeniert
Gespielt wird in Verona zur Shakespeare-Zeit und basierend auf dem Originaltext von William Shakespeare - mit aufwändigen Kostümen, aber modernen Choreographien. Details zum mehr als 100-köpfigen Team, welches bereits jetzt eifrig an der Umsetzung arbeitet, werden schon bald bekanntgegeben. 

Hauptrollen im Musical Romeo & Julia - Liebe ist alles
Die Rolle der Julia übernimmt die gebürtige Berlinerin Yasmina Hempel. Das langjährige Mitglied des Jungen Ensembles am Friedrichstadtpalast stand u.a. als Rotkäppchen Dorothea in Peter Lunds „Grimm“ auf der Bühne des Staatstheaters Kassel und erhielt 2017 den Förderpreis beim Bundeswettbewerb Gesang.

Der Romeo an ihrer Seite, gespielt von Paul Csitkovics, war in Wien u.a. schon in „Jesus Christ Superstar“ und „Into The Woods“ zu sehen; letzteres brachte ihm eine Nominierung für den „Papageno-Award" ein.

Außerdem gibt es ein Wiedersehen mit Nico Went, den die Fans bereits als Freddy aus dem „Ku’damm 56“- Musical kennen.

Premiere von Romeo und Julia - Liebe ist alles im Theater des Westens
Aufgeführt wird Romeo und Julia - Liebe ist alles auf einer der schönsten Bühnen Berlins – dem Stage Theater des Westens an der Kantstraße, unweit vom Bahnhof Zoo.

Der Karten-Vorverkauf läuft. Die Premiere wird am 19. März 2023 gefeiert. Reguläre Vorstellungen starten ab 21. März 2023.

Laufzeit: Do, 16.03.2023 bis So, 10.09.2023

Nächster Termin: Preview ROMEO & JULIA Liebe ist alles - Das Musical

Tickets für diesen Termin buchenOnline bestellen

Nahverkehr

S-Bahn
U-Bahn
Bus
Regional­bahn

Alle Termine und Tickets

10 von insgesamt 195 Terminen

Alternative Veranstaltungen

© Eventim

Stars in Concert - Estrel Showtheater Berlin

Erleben Sie "Stars in Concert", Berlins erfolgreichste Live Show. Die Stars entführen auch im 25ten Jahr das Publikum wieder in die glitzernde und glamouröse Welt des Showbusiness. Dabei spielt die fulminante Show mit der perfekten Täuschung: Die weltbesten... mehr

Nächster Termin:
Stars in Concert
Termin:
Freitag, 24. Februar 2023, 20:00 Uhr (31 weitere Termine)
Ort:
Estrel Showtheater
Adresse:
Sonnenallee 225, 12057 Berlin-Neukölln
Preis:
ab 69,36 €
Online bestellen

Fragen zum Veranstaltungskalender beantwortet unsere Hilfe. Nutzungsbedingungen finden Sie unter Informationen zu unseren Partnern und Nutzungsbedingungen.